13.09.17 12:37 Uhr
 832
 

airberlin-Insolvenz: Chinesischer Investor schaltet sich in Bieterrennen ein

 

Am Freitag wird die Bieterfrist um die insolvente Fluglinie airberlin enden und nun hat sich noch ein Investor in das Rennen eingeschaltet.

LinkGlobal, die chinesische Betreibergesellschaft des Flughafens Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, zeigt Interesse und will ein konkretes Angebot vorlegen.

Das chinesische Unternehmen sei der Ansicht, dass durch die Verlegung der Fluggesellschaft eine "Win-Win-Situation für Air Berlin und den Flughafen Parchim" geschaffen werden könne.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Investor, Air, Insolvenz
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2017 13:17 Uhr von werner.sc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Chinesen wollen Parchim zum internationalen Luft-Drehkreuz machen?
Soll sich jeder selbst überzeugen.
Hier mal einen Artikel:
http://www.deutschlandfunk.de/...
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:43 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wette, wenn die Chinesen in Parchim investieren, schaffen die es, in Rekordzeit daraus einen Flughafen von internationalem Rang zu machen.
Kommentar ansehen
13.09.2017 14:45 Uhr von Jammm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Öhm... Wissenschaft?
Kommentar ansehen
13.09.2017 17:32 Uhr von michel29
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Betreiber vom PCHer Flughafen ist naja...siehe Wikipedia:

Ab 1. Juli 2007 ging der Flugplatz für 30 Millionen Euro in den Besitz der in Peking beheimateten LinkGlobal Logistics Co. Ltd. über. Außerdem ist eine Bürgschaft von 15 Millionen Euro zur Sicherung des Flughafenbetriebs bis 2010 nachzuweisen. Die Gesellschaft führt Frachttransporte zwischen Schwerin-Parchim und Zhengzhou in China durch. Der Kreis Parchim rechnet mit zusätzlich 1000 Arbeitsplätzen durch die erhofften Investitionen.[4][5] Seit Mitte 2007 werden u.a. Frachtflüge nach China durchgeführt.[6] Allerdings ließ LinkGlobal immer wieder Zahlungstermine verstreichen und führte erforderliche bauliche Maßnahmen nicht aus. Das Mecklenburg-Vorpommersche Innenministerium prüft 2010 einen weitgehenden Forderungsverzicht.[7]
Im Mai 2015 wurde der provisorische Tower durch einen 36 Meter hohen Tower ersetzt.[8]
Der Schwerin-Parchimer Flughafen wird seit 2014 zu einem Logistik-Drehkreuz ausgebaut.[9]
Kommentar ansehen
13.09.2017 22:59 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jammm, das Wort heisst WIRTschaft...^^
Kommentar ansehen
14.09.2017 16:50 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ michel29

Frei und Grob übersetzt heißt dein Auszug.

Die Chinesen sehen das alles was locker. Haben ein Problem mit den hier zu Lande üblichen Vorschriften und geben nur das Geld aus was sich lohnt.

Und das unsere Regierung die Zahlen immer schön redet,bei so was ist auch nix neues.

Also nix mit den man nicht rechnen musste, besonders nicht bei einen Chinesischen Finanzinvestor. ;)

Andere Länder sind halt so, das sie Unternehmen effektiv führen, zwar oft zum Leidwesen der Arbeiter, aber wenn was preiswertes will, muss sich auch nicht wundern, wenn irgendwo gespart wird. KEINER gibt freiwillig mögliches Gewinne auf.

Und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Teile von Air-Berlin übernehmen. Der einzige der sich dann aber warm anziehen muss, ist die Lufthansa. Deren Preise machen die Chinesen locker platt bei besseren Service. Da bin ich 100 % überzeugt von.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:30 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Nachtrag:

Dieser Mann hätte dann etwas einmaliges in Deutschland.

Er hätte sein eigenen Flughafen für Jets und seine eigene Fluglinie.

Damit kann der Dumpingpreise anbieten, die selbst die miesesten Gegend attraktiv macht. ;)

Er muss nämlich dann sein Flughafen nicht für andere Airline attraktiv machen ;) Nennt man Monopol ;)

Denkt da mal drüber nach ;)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?