12.09.17 11:04 Uhr
 4.604
 

"Leute, ich bin verdammte 65": Liam Neeson spielt nicht mehr in Action-Filmen

 

Der Schauspieler Liam Neeson hat angekündigt, nicht mehr in Action-Filmen mitzuspielen.

Der "96 Hours"-Star sagte, es sei schwer, diese lukrativen Angebote auszuschlagen: "Die werfen mir immer noch seriöses Geld zu, um dieses Zeug zu machen. Ich sage ´Leute, ich bin verdammte 65.´"

Zwei Action-Filme werden die Fans aber trotzdem noch mit Neeson sehen, bevor er in Thriller-Rente geht: "Hard Powder" und "The Commuter".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leute, Action, Filmen, Liam Neeson
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2017 11:19 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja fürs liebe Geld macht er das denn doch nochmal :) er kann es ja sonst nochmal mit Star Wars versuchen
Kommentar ansehen
12.09.2017 11:54 Uhr von henry2110
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Respekt
Daran sollten sich Arnie und Sly mal ein Beispiel nehmen!
Kommentar ansehen
12.09.2017 12:32 Uhr von H-Star
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"serious money" = seriöses geld?

[ nachträglich editiert von H-Star ]
Kommentar ansehen
12.09.2017 12:38 Uhr von Bobbelix60
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
65!? Er wirkt wesentlich jünger. Vielleicht bekommt er deshalb die Angebote.
Kommentar ansehen
12.09.2017 13:38 Uhr von walker007
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Echt schade, aber da sollten doch zunächst Arnie und Sly jetzt mal langsam in Rente gehen!
Kommentar ansehen
13.09.2017 02:59 Uhr von Steven_der_Weise
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fand Charakterrollen passten eh besser zu ihm aber da hat wohl die Kohle gelockt wie er ja selbst sagt, mit diesen Scheiß Actionfilmen war er als Schauspieler echt unterfordert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?