12.09.17 10:16 Uhr
 631
 

"Warum bin ich Blitzableiter für so viel Wut?": Kritik an Hillary-Clinton-Buch

 

Die ehemalige US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton veröffentlicht heute ihr Buch über den verlorenen Wahlkampf: Der Erscheinungstermin angesichts der aktuellen Hurrikans und auch der Inhalt von "What Happened" sorgen für viel Kritik.

Nicht nur die Republikaner sind empört, auch aus den eigenen Reihen der Demokraten ist Kritik zu hören: Clinton schade der Partei, indem sie nur auf ihre Vergangenheit blicke.

Clinton selbst kann die Aufregung nicht verstehen. "Warum bin ich nur der Blitzableiter für so viel Wut?", fragt sie trotzig in ihrem Buch. "Ich musste mir das einfach von der Seele schreiben."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Buch, Hillary Clinton, Wut
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Geruch des Versagens": Hillary Clinton sollte in US-Wahlkampf ersetzt werden
USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen
Hillary Clinton über TV-Wahlkampfduell: "Donald Trump lauerte hinter mir"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2017 11:37 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nun die leaks waren ja offenbar echt. Das war auch den Leuten schon klar als Hillary Gekürt wurde.
Man schaue sich mal dieses wunderschöne Zeitdokument an. Hillary war nicht die Kandidatin die die Demokraten haben wollten. Sie hat versucht durch betrug zu gewinnen, wurde ertappt und sieht trotzdem nicht ein warum das ein Problem sein könnte? Arme Frau. Sie scheint komplett die Realität verloren zu haben.
https://youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.09.2017 21:00 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
also nach dem was sie heute bei uns im Radio über das Buch gebracht haben ist sie ziemlich selbstkritisch, von daher sollten die meisten Kritiker es wohl erstmal lesen, bevor sie es in der Luft zerreißen

und die Sache mit dem Erscheinungstermin: bis wann soll sie denn warten?

vielleicht bis die Aufbauarbeiten fertig sind? (nicht vergessen sie sind noch nicht mal mit Katrina fertig)

oder sonst irgendein anderes Ereignis abwarten?

irgendwas ist immer los in den Staaten, bei uns in der Zeitung stand heute was von einer Schießerei mit 8 Toten in Nordtexas, gibt das etwa auch Kritik im Zusammenhang mit dem Erscheinungstermin?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Geruch des Versagens": Hillary Clinton sollte in US-Wahlkampf ersetzt werden
USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen
Hillary Clinton über TV-Wahlkampfduell: "Donald Trump lauerte hinter mir"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?