11.09.17 16:06 Uhr
 2.072
 

Das Saufspiel zum iPhone 8

Am morgigen Dienstag wird bei der neuesten Keynote von Apple das iPhone 8 vorgestellt.

Passend zur Vorstellung des neuen iPhone wird es auch dieses Mal wieder das berühmte Saufspiel zur Keynote geben. Das Spiel nimmt die Präsentation wieder aufs Korn.

Unter anderem muss man einen Schnaps trinken, wenn Apple ihr neues Produkt mal wieder über den Klee lobt. Auch wenn davon die Rede ist, dass es "sowas zuvor noch nie gab", muss man einen Schnaps trinken. Auch einen Schnaps muss man trinken, wenn U2-Sänger Bono zu sehen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: iPhone
Quelle: raufgeklickt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2017 16:06 Uhr von PauleMeister
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Na dann Prost. Ich glaube, dass hält man bei der iPhone8-Präsentation nicht durch. Das sind die Regeln des Saufspiels:
http://raufgeklickt.de/...
Kommentar ansehen
11.09.2017 18:00 Uhr von hostmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2017 19:56 Uhr von werner.sc
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Clickbaiting

Pause Meister und die Werbung für "raufgeklickt.de".

Immer wieder eine sinnlose News.
Kommentar ansehen
11.09.2017 22:51 Uhr von hellboy13
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenn auch so ein Spiel mit dem iPhone .
Ein Vorschlaghammer und das Aufteilen in kleine Stücke .
Wer die meisten kleinsten teile aus dem Gerät Erschlägt hat gewonnen.

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?