06.09.17 10:38 Uhr
 281
 

Fußball-WM-Qualifikation: Syrien schafft es in die Playoffs

 

Dank eines späten Tors erreicht Syrien die Teilnahme der Playoffs bei der Weltmeisterschaftsqualifikation.

Das vom Bürgerkrieg gebeutelte Land könnte damit an dem Turnier in Russland teilnehmen, es liegt in der Asien-Qualifikationsgruppe A auf Platz drei.

Auf Platz zwei liegt das vom deutschen Trainer Uli Stielike gecoachte Südkorea, das sich damit für die WM qualifiziert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Syrien, Qualifikation, Fußball-WM, WM-Qualifikation, Playoffs
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2017 16:11 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt echt verwirrt: ich hätte nicht gedacht, dass Syrien noch der Sinn nach Fussballspielen steht, wo doch nach unseren Medien dort ALLES kaputtgebombt ist und deswegen so viel Flüchtlinge hier sind.

Oder stimmt es etwa doch, dass noch ein Teil des Landes unversehrt ist und dort ein normales Leben möglich ist? Dieses wurde hier immer mit grösster Empörung zurückgewiesen.

Soll sich jeder selbst ein Bild machen auf Grund dieser Tatsache.

Trotzdem: Glückwunsch an die syriesche Mannschaft!
Kommentar ansehen
06.09.2017 21:56 Uhr von derlausitzer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mich auch gefragt, wo die ihre Heimspiele spielen, wenn dort alles kaputtgebombt ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?