05.09.17 16:28 Uhr
 2.300
 

Schizophrenie: Wissenschaftler gelingt es, "Stimmen" im Gehirn auszuschalten

 

Schizophrenie-Patienten leiden oft unter "Stimmen" im Gehirn und Wissenschaftlern ist es nun erstmals gelungen, diese mittels Magnetstimulation zu vertreiben.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden bei einer Konferenz in Paris vorgestellt und die Forschung dazu soll nun weitergetrieben werden.

Die Studie umfasste 26 schizophrene Patienten, die eine Magnetstimulation im Gehirn bekamen, während 33 andere ein Placebo erhielten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Gehirn, Schizophrenie
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2017 16:42 Uhr von traumatisiert
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte Quelle verwenden, die für alle zugänglich ist!
Kommentar ansehen
05.09.2017 16:50 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte etwas schonender als der Generalreset mittels Elektrokrampftherapie. Eine Roßkur scheints jedoch auch zu sein.
Kommentar ansehen
05.09.2017 18:05 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Das mit der Quelle finde ich genauso wichtig wie traumatisiert, weshalb er/sie ein Plus von mir bekam. Außderdem finde ich sollte jeder, der den Traffik im Netz und so mit den Zeitraub an den Usern unerwünscht erhöht, dafür zur Kasse gebeten werden, daß das Netz deshalb derart verlangsamt wird. Ganz abgesehen davon, welcher unnötige Umweltschaden dadurch entsteht.
Kommentar ansehen
05.09.2017 23:03 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Du weißt nicht wer du bist!
Denn wüsstest du wer du bist, würdest du deine Zeit nicht hier verschwenden.
Wenn du wüsstest wer du bist, würdest du die Stimmen nicht ernst nehmen, denn die Stimmen, sagen dir nur was du nicht hören willst, du nennst sie Gedanken!
Ein Fluß muss sich nicht denken was er ist, dazu fehlt die Zeit oder so, ein Fluß fliesst einfach um sich letzten Endes zu sagen, Ich bin hier, wo sollt ich auch sonst sein als hier?!
Stellt sich die Frage, wo bin ich?
Ob ich nun Fluss bin oder etwas anderes, ich kann nur hier sein wenn ich mich hier erkenne.
Und so ich mich woanders erkenne als hier, so lautet die Wahrheit doch letztenendes, Ich bin hier, wo sollte ich auch sonst sein?
In diesem Sinne, alles Liebe und Gottes sowie meinen Segen auf dein Haus und allen welche darin wohnen :)

[ nachträglich editiert von hxmbrsel ]
Kommentar ansehen
06.09.2017 13:37 Uhr von Thoretische-Technik
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und sowas gibt es schon länger...als medikamente...

der nachteil ist IMMER egal welche "therapie" man einsetzt (bei ALLEN psychatrischen fällen)...das am ende eine andere person vor einem steht.

psychatrie heute ist fast in 99% aller fälle nicht mit menschenrechten und verfassung vereinbar.

ein psychater ist immer auch ein verbrecher!
Kommentar ansehen
06.09.2017 13:39 Uhr von Thoretische-Technik
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@g-h-gerger:
hats du den schuss nicht gehört?
das ist aus guten grund verboten, weil man teile des gehirns zerstört...
Kommentar ansehen
06.09.2017 16:41 Uhr von rolli1109
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe auch pobleme mit stimmen im Gehirn,die sagen immer
nicht die Merkel wählen.
Ich schätze mal das,das nach den Wahlen wieder verschwindet.
Kommentar ansehen
06.09.2017 22:21 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"das ist aus guten grund verboten"

Was ist verboten?
Hier eine Liste der Kliniken, die diese Therapie anbieten:
http://elektrokonvulsionstherapie.org/...
Kommentar ansehen
09.09.2017 15:51 Uhr von doncazadore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@theoretische-technik
"....das am ende eine andere person vor einem steht....."
ich zieh den jekyll aber eindeutig dem hyde vor, wenn das die therapie erbringt.
"ein psychater ist immer auch ein verbrecher! "
psychiater heissen die, und viele davon helfen menschen dabei leiden loszuwerden oder deren ursachen zu erkennen.
deine kategorischen " immer ", 99%, " bei allen ... fällen " , zeigen dass du dich mit dem gegenstand der psychiatrie insbesondere ihren klinischen fällen noch nicht sehr tiefgründig beschäftigt hast.


[ nachträglich editiert von doncazadore ]
Kommentar ansehen
10.09.2017 01:36 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das klingt interessant, sollte ich mal les... NEIN, DAS LÄSST DU SCHÖN BLEIBEN!!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?