28.08.17 10:37 Uhr
 313
 

Oldenburg: Verurteilter Serienmörder soll weitere 84 Tote auf dem Gewissen haben

 

Niels H. (40) wurde verurteilt, weil er auf der Delmenhorster Intensivstation sechs Patienten getötet hat. Tatsächlich könnte er eine lange Mordserie auf dem gewissen haben, berichten Ermittler am heutigen Montag. Man geht von mindestens 84 weitere Opfer aus.

In den letzten drei Jahren haben die Ermittler in Delmenhorst und Oldenburg annähernd 200 verdächtige Todesfälle untersucht. Mehr als 100 Leichname wurden deshalb exhumiert. Jetzt geht man davon aus, dass H. noch 84 weitere Menschen getötet haben könnte.

Der ehemalige Krankenpfleger wurde 2005 von einem Arbeitskollegen bei der Tat ertappt. Tatsächlich sollte es noch zehn Jahre dauern, bis man dahinter kam, dass der Mann ein Serienmörder ist. Er sitzt derzeit eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes ab.


WebReporter: Vorik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Oldenburg, Serienmörder, Verurteilter, Gewissen
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2017 10:47 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?