22.08.17 14:52 Uhr
 563
 

Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher

 

Die Polizei in Niedersachsen hat in einem Auto an die 5.000 Ecstasy-Pillen sichergestellt.

Auf den Tabletten war das Konterfei von US-Präsident Donald Trump angebracht und sie hatten einen Markwert von etwa 39.000 Euro, so die Polizei.

In dem Fall wurden einen 51-Jährigen und sein 17 Jahre alter Sohn festgenommen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Niedersachsen, Ecstasy, sicher, Konterfei
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2017 19:49 Uhr von Alexius03
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Waren die traurig daß sie nicht Hillary draufdrucken konnten?
Kommentar ansehen
22.08.2017 19:59 Uhr von Kessel-Reini
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man stelle sich die Teile mit Ferkel, als Prägung vor.

Omfg
Kommentar ansehen
22.08.2017 20:53 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie hat man die angeboten? Mit Horror-Trip-Garantie?! Oder sich einmal "als Präsident" fühlen :)
Kommentar ansehen
22.08.2017 22:11 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verkneiv mir jetzt jeglichen Kommentar! :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?