18.08.17 12:24 Uhr
 3.693
 

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

 

Nur ein paar Minuten nach dem Terroranschlag in Barcelona postete Comedian Niels Ruf ein Bild auf Twitter, das zwei Frauen in einem Niqab zeigt.

Dazu schrieb der Entertainer sarkastisch: "Mutter und Ehefrau des Täters wollen nichts von der Radikalisierung des Täters bemerkt haben. #Barcelona".

Das Bild wurde von vielen Nutzern als geschmacklos empfunden, zudem könnte es auch von einer rechten Hetzseite stammen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Barcelona, Attentat, Ruf, Comedian, Niels Ruf
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niels Ruf empört mit geschmacklosem Tweet zu Anschlag in Berlin
Urteil: Atze Schröder darf sich Niels Ruf nur noch auf drei Meter nähern
Niels Ruf beleidigt Barbara Schöneberger als "lebenden Fleischsalat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2017 12:30 Uhr von T¡ppfehler
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
Was genau ist daran nochmal geschmacklos?
Kommentar ansehen
18.08.2017 12:59 Uhr von VegaVincent
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde es lustig obwohl ich den Typen nicht kenne.
Kommentar ansehen
18.08.2017 14:32 Uhr von bo0z
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Comedian? Ruf ist Moderator... schon immer gewesen.

Und, wir er auch mal bei dem einen oder anderen Podcast sagte, mache er das auch absichtlich, er findet diese Shitstorms und ihre Steuerbarkeit so befremdlich.
Kommentar ansehen
18.08.2017 17:36 Uhr von SohnDesRolf
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Jemand zum Nachdenken anstößt, ist es gleich geschmacklos, faschistisch oder ignorant.
Aber leider muss man mit den Emphatien spielen, um Was zu bewirken...
Auch wenn Niels Ruf mache Grenze überschreitet, aber ist seine Art damit umzugehen.
Kommentar ansehen
18.08.2017 17:41 Uhr von NordHorst
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@ QuatschRedner

Man sollte den grünen Pfeil am der Ampel nach links zeigen lassen. Gibt zwar massig Verkehrstote, ist aber politisch korrekter.
Kommentar ansehen
18.08.2017 18:10 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Bei dem Attentat sind Menschen ums Leben gekommen.
Das bedeutet, dass man äußerst sensibel vorgehen sollte. Ob Niels Ruf missverstanden wurde oder nicht, möchte ich nicht beurteilen. Aber eines steht fest: Was er von sich gibt, ist geeignet, Menschen zu verletzen. Dieser "Gag" ist unsensibel und deshalb nicht witzig.
Kommentar ansehen
18.08.2017 23:11 Uhr von NrEins
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
recht hat er. Es ist nicht geschmacklos, Deutschland verkommt nur zu einem Mimosenstaat.. mimimimimimimi....
Kommentar ansehen
19.08.2017 05:24 Uhr von Kolaros
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@BoroBMW
Schonmal was von Artikel 4 des Grundgesetzes (=Verfassung!) gehört?
Kommentar ansehen
19.08.2017 11:38 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2017 11:45 Uhr von henry2110
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dumme Witze auf dem Rücken der Opfer zu reißen hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit oder Pressefreiheit zu tun, dies ist blanker Zynismus.
Wie abgestumpft muss ein Land sein in dem die Posts eines solchen Dummschwätzers bejubelt werden, nach einem Attentat bei dem es Tote und Verletzte gegeben hat.
Jedes Tier hat mehr Mitgefühl als dieser abgestumpfte Phrasendrescher der für seine billige Effekthascherei alles und jeden in den Dreck zieht.
Keine Medienanstalt kann sich auf Dauer so einen quotengeilen, menschenverachtenden Schwätzer leisten.
Kommentar ansehen
19.08.2017 12:19 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@henry2110

wo wird denn hier ein Dummer Witz auf dem Rücken der Opfer ausgetragen. Oder ist der Täter jetzt schon wieder das Opfer und gehört ins Opferschutzprogramm, weil das würde dann ihre Aussage zumindest mit Sinn erfüllen.

Für mich kann man den Verbrechern und Verrätern der Menschheit, die mal Religionen mal irgend etwas anderes mißbrauchen um Menschen zu schädigen kaum zu geschmacklos kommen. Jemand der derartiges macht, hat keinen Anspruch auf einen besonderen Schutz, sondern darf verachtet werden, denn diese Attentäter, egal wo sie auftreten, achten kaum darauf wen sie schädigen und würden sogar Befürworter ihrer eigenen Sache so eliminieren, nur um Aufsehen zu erregen. Sie und ihren Ruf zu schädigen ist nicht möglich, da sie ihn selbst vernichten. Was nicht mehr da ist kann man nicht schützen.
Kommentar ansehen
19.08.2017 17:34 Uhr von henry2110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@QuatschRedner
Dein Name ist Programm!
Was ziehst Du hier für saudumme Vergleiche, es geht um die Respektlosigkeit dieses Dummschwätzers.
Er zeigt ein Bild von zwei verschleierten Frauen und schreibt dazu dass die nichts von seiner Radikalisierung mitbekommen hätten, hahahaha, wie witzig, ich vermisse nur die Schlappschwänze übe die er sich lustig gemacht haben soll.
Du greifts mich an weil Du den selben Müll verbreitest wie diese Pfeife und weil ihr vermutlich den selben witzlosen Humor habt.
Es mag sein dass Du kein Rückgrat hast, aber ich habe meins noch und ich kenne genug Leute die ihres auch noch haben.
Kommentar ansehen
19.08.2017 17:41 Uhr von henry2110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ungetrackt-erwischt
Von Ruf kam kein Wort des Bedauerns über die Toten und Verletzten, nur seine billige Effekthascherei.
Dies stört mich an seinem Beitragt, nicht diese beiden Frauen die er vermutlich irgendwo illegal von einem anderen Portal geklaut hat.
Kommentar ansehen
19.08.2017 19:27 Uhr von henry2110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ QuatschRedner
Der liebe Gott weiß alles, QuatschRedner weiß alles besser.
Wenn jemand seine Anteilnahme ausspricht hältst Du das für Heuchelei?
Was musst Du schlechte Erfahrungen gemacht haben, dass Du so drauf bist.
Ich habe meine Meinung zu Ruf gesagt, dazu stehe ich und ich werde mich vor Dir sicherlich nicht rechtfertigen.
Du vertrittst Deinen Standpunkt, ich meinen.
Machs gut.
Kommentar ansehen
20.08.2017 20:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BoroBMW
"Wieso wird einfach Islam in Zivilisierten Ländern nicht Verboten?
Wir haben doch so viele Verbote,warum das nicht?

Islam raus aus Europa und da unten in Entwicklungsländern wie Arabien/Syrien/Türkei und was weiss ich denn soll es doch bleiben und von mir aus sollen sich dort alle in Luft sprengen!

Lasst Europa in Ruhe!"
Ich zitiere mich mal aus einem anderen Thread:
Was würde ein Verbot des Islam bringen? Die Muslime würden sich bestenfalls der Form halber von ihrem Glauben los sagen und sich dann noch stärker abschotten und radikalisieren als bisher.
Mir ist auch wichtiger, was vor meiner Haustür oder allgemein in Deutschland oder Europa passiert als irgendwo weit weg. Wenn du aber sagst, dass sich außerhalb Europas von dir aus alle in die Luft sprengen sollen, lässt das tief blicken.
Kommentar ansehen
21.08.2017 01:48 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@QuatschRedner

Empathie empfinde ich zu allen Lebewesen, so fern sie eine Behandlung nicht verdient haben und leiden müssen. Nur denke ich, daß man sein Bedauern nicht gegenüber der Breiten Masse aussprechen muß, da diese tatsächlich nicht involviert ist sondern wenn, dann gegenüber den Betroffenen Angehörigen. Die jedoch kennt der Komiker nicht, womit wir bei dem von

@henry

angemahnten sind. Für mich ist Bedauern nicht gegenüber der Masse zu äußern, denn das ist nur Heischerei. Bedauern äußert man wenn, dann jenen gegenüber die betroffen sind. Alle anderen benötigen es nicht und wenn man diesen jenes Bedauern ausspricht, so sehe ich das eher als eine Form der Arschkriecherei. Die muß jedoch nicht mal ein Komödiant an den Tag legen. Beim Politiker verstehe ich noch ein wenig, daß er das tut, beim Komödianten könnte ich es gar nicht verstehen. Das der Mann jedoch ganz klar jene auf den Arm nimmt, die solches verüben, ist eben seine Methode solches in der Zukunft zu verhindern und die ist möglicherweise sogar besser als die anderer.
Kommentar ansehen
22.08.2017 14:10 Uhr von henry2110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ungetrackt-erwischt.
Nils Ruf ist weder ein guter Moderator, noch ein Komödiant, er ist einfach nur billig. Ich bedauere mittlerweile dass ich überhaupt etwas dazu geschrieben habe, den die schwachsinnigen Ergüsse dieses Spinners sollte man als gebildeter Mensch ignorieren.
Wenn Du glaubst dass sein Post verhindert, dass in Zukunft solche Anschläge verhindern, dann bist Du einfach nur zu bedauern.
Ihr beide würdet sicherlich einen sterbenden Menschen am Straßenrand filmen, statt ihm zu helfen und es dann in irgeneinem sozialen Netzwerk oder youtube zu posten und dafür noch Applaus erwarten.
Das war´s!
Kommentar ansehen
03.09.2017 17:47 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Henry

im Unterschieben von falschen Verdächtigungen sind sie 1a. Ihnen hätte ich jedoch die von ihnen beschriebene Handlung eher zugetraut, weil sie so fern sie nicht beobachtet werden möglicherweise anders reagieren als sie vorgeben. Normale Menschen jedoch sehen in diesem Verhalten eine Art der Arschkriecherei. Sie erwarten, daß jemand dem es möglich ist zu helfen hilft. Nicht jedoch, daß jemand völlig unbekannten sein Beileid möglichst öffentlich ausschüttet. Ich helfe ohne, daß jemand zusieht. Wenn sie das nur tun, weil jemand zusieht ist das ihre Sache. Jemanden jedoch zu verurteilen für etwas nicht gemachtes, das nicht unbedingt Sinn macht ist völliger Blödsinn. Für mich ist es ein Vorurteil. Alles weitere über diesen Nils Ruf kann ich nicht beurteilen, weil ich keinen Fernseher habe.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niels Ruf empört mit geschmacklosem Tweet zu Anschlag in Berlin
Urteil: Atze Schröder darf sich Niels Ruf nur noch auf drei Meter nähern
Niels Ruf beleidigt Barbara Schöneberger als "lebenden Fleischsalat"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?