18.08.17 12:08 Uhr
 530
 

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche

Bei dem Terroranschlag in Barcelona kamen mindestens 13 Menschen ums Leben und unter den Opfern befinden sich auch drei Deutsche, wie spanische Behörden mitteilten.

Über 100 Personen wurden verletzt, als ein Auto im Zick-Zack gezielt Passanten auf der belebten Einkaufsmeile Las Ramblas überfuhr.

Das Auswärtige Amt in Berlin aktualisierte unterdessen seine Sicherheitshinweise für Spanien: "Reisenden wird geraten, den Bereich weiträumig zu meiden, den Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge zu leisten und sich über die lokalen Medien zu informieren."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsche, Barcelona, Attentat
Quelle: mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?