18.08.17 11:56 Uhr
 809
 

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern

 

Nach dem Terroranschlag in Barcelona mit Toten haben Social-Media-Nutzer mit einer ungewöhnlichen Antwort reagiert: Sie posteten Katzenbilder.

Mit der Flut von Cat-Content wollten die Nutzen dem Terror keinerlei Platz einräumen.

Damit folgte man dem Beispiel von Brüssel: 2015 hatte die Polizei gebeten, beim Posten zu dem Anschlag Zurückhaltung zu üben und die Aktion mit den Katzenbildern wurde ins Leben gerufen. Die belgische Polizei bedankte sich später dafür.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Terror, Barcelona, Nutzer, Flut, Media
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2017 12:07 Uhr von smile2
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Katzenbilder gegen Terrorismus ist genauso wie mit steinen auf nen Panzer werfen... Kann man machen, bringt aber nichts.
Kommentar ansehen
18.08.2017 14:19 Uhr von Zwergenvogel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kauft lieber Waffen und Munition gegen dieses Radikale Islamlistenpack.
Kommentar ansehen
18.08.2017 18:48 Uhr von klemmbrett
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also alles wie immer in "sozialen" Medien :)
Kommentar ansehen
18.08.2017 19:13 Uhr von Maika191
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich höre nichts, ich sehe nichts, lasst mich damit in ruhe damit ich weiterhin in meiner schönen Traumwelt leben kann wo jeder ein Regenbogen scheißendes Einhorn hat.
Kommentar ansehen
19.08.2017 05:27 Uhr von Kolaros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zwergenvogel
Und damit tust du dem "Islamistenpack" genau den Gefallen den sie wollen.
Kommentar ansehen
19.08.2017 18:10 Uhr von Zwergenvogel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kolaros

Ähm wenn ich mich und meine Familie verteidigen kann dann tu ich denen einen gefallen ?

Versteh ich nicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?