18.08.17 11:31 Uhr
 836
 

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

 

Die Preise für Erdgas sind massiv gesunken und auf dem tiefsten Stand seit zwölf Jahren.

Derzeit gelten 5,76 Cent je Kilowattstunde und die Preise sind damit auf dem Stand des Jahres 2005, so das Vergleichsportal "Verivox".

Verbraucher können sich auch weiterhin auf sinkende Preise einstellen: "Das internationale Gasangebot ist groß, und neue Akteure wie zum Beispiel die USA drängen auf den Markt", so Mathias Köster-Niechziol, Energieexperte von "Verivox".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Stand
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2017 11:42 Uhr von rubberduck09
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Komisch nur dass ich da auf meiner Gasrechnung rein gar nix von merke...
Kommentar ansehen
18.08.2017 12:28 Uhr von T¡ppfehler
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
An den CNG-Tankstellen hat sich das leider auch noch nicht überall herumgesprochen.
Kommentar ansehen
18.08.2017 14:29 Uhr von henry2110
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck09
@ T¡ppfehler
Da steht nur dass die Preise auf dem Stand von 2005 sind, nicht dass Energielieferanten dies auch an den Endverbraucher weitergeben.
Vielleicht hat man vergessen es ihnen zu sagen. ;-)
Kommentar ansehen
18.08.2017 14:58 Uhr von G-H-Gerger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Einfach mal den Anbieter wechseln. Konkurrenz belebt das Geschäft.
Kommentar ansehen
19.08.2017 14:00 Uhr von uwele2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Durch die niedrigen Gaspreise haben wir mehr Verwaltungsarbeit zu bewältigen deshalb müssen wir die Preise für den Endverbraucher anheben"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?