13.08.17 14:35 Uhr
 1.124
 

Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

 

Metallica-Gittarist Kirk Hammett war schon als Kind ein Fan von Horrorfilmen. Mit sechs Jahren fing er schließlich an, Figuren, Masken, Spiele und Illustrationen sowie Filmposter zu sammeln.

Seine Horrorsammlung besteht nun aus Tausenden Stücken, 135 davon hat er ausgewählt, um sie in einer Ausstellung im Peabody Essex Museum in New York zu präsentieren.

Darunter sind Plakate von "Nosferatu", "Der Schrecken vom Amazonas" und der Original-"Mumie". Es befinden sich auch Raritäten in seiner Sammlung, wie ein Poster von "Frankenstein" aus dem Jahr 1931, von dem es nur noch eins geben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Metallica, Horrorfilm, Plakate
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?