11.08.17 11:48 Uhr
 322
 

Terrororganisation IS nutzte laut FBI eBay zum Geldversand

 

Laut FBI hat Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) über die Plattformen eBay und Paypal einen Terrorverdächtigen in den USA mit Geld versorgt.

Der Verdächtige täuschte vor, auf eBay Drucker verkaufen zu wollen, daraufhin bekam er vom IS 8.700 US-Dollar (rund 7.400 Euro). eBay arbeitet mit dem FBI zusammen und erklärte: "Wir haben null Toleranz gegenüber kriminellen Aktivitäten auf unserem Marktplatz."

Das erhaltene Geld soll er nach FBI-Angaben für einen Laptop, ein Mobiltelefon und eine VPN-Verbindung ausgegeben haben, um so mit dem IS kommunizieren zu können.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: eBay, FBI, IS, Terrororganisation
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
USA: Ex-Manson-Jüngerin Leslie van Houten wird keine Bewährung gewährt
China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2017 13:42 Uhr von Imogmi
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Das erhaltene Geld soll er nach FBI-Angaben für einen Laptop, ein Mobiltelefon und eine VPN-Verbindung ausgegeben haben, um so mit dem IS kommunizieren zu können."

bisschen teuer für $ 8.700 das alles, und einige Drucker auch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?