10.08.17 12:01 Uhr
 1.849
 

Washington: Aktivisten stellen gigantisches Trump-Plastikhuhn vor Weißes Haus

 

Eine Gruppe von Politaktivisten hat vor dem Weißen Haus in Washington ein riesiges Plastikhuhn aufgestellt, das wie US-Präsident Donald Trump aussieht.

Das aufgeblasene Gummihuhn soll die Kritik der Organisatoren an der Politik Trumps machen, der kopflos wie ein aufgescheuchtes Huhn agiere.

"Das dürfte ihn wütend machen", so Taran Sing Brar, einer der Organisatoren des Huhn-Protestes.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haus, Washington, Weißes Haus
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprecher dementiert: Donald Trump bezeichnet Weißes Haus als Müllhalde
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Weißes Haus erklärt: Donald Trump meinte mit "Abhören" nicht "Abhören"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2017 13:00 Uhr von brycer
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wäre da nicht ein Trampeltier besser gewesen? ;-P
Natürlich nicht, weil der Scherz vielleicht auf Deutsch gut kommt, aber weniger auf Englisch.
Trampeltier = Wild Bactrian camel ;-P
Kommentar ansehen
10.08.2017 14:40 Uhr von sonikku
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2017 15:09 Uhr von slick180
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der vogel ist doch ausgeflogen.
Kommentar ansehen
10.08.2017 21:34 Uhr von fraro
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wäre die Clinton an der Macht, hätten die dann eine Pute hingestellt?
Kommentar ansehen
11.08.2017 12:52 Uhr von spagnolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat das Huhn auch einen Twitter-Account ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprecher dementiert: Donald Trump bezeichnet Weißes Haus als Müllhalde
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Weißes Haus erklärt: Donald Trump meinte mit "Abhören" nicht "Abhören"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?