10.08.17 11:51 Uhr
 3.173
 

Frankreich: Zwei Freunde sterben fast zeitgleich beim Essen aus diversen Gründen

 

In Frankreich rätselte man über den Tod zweier Freunde beim gemeinsamen Abendessen, der fast zeitgleich eintrat.

Nun gaben die Ermittler bekannt, dass beide nicht vergiftet wurden wie vermutet, sondern aus unterschiedlichen Gründen starben.

Der 69-Jährige verschluckte sich an einem Stück Rindfleisch und starb daran, sein 38-jähriger Freund, der einen Herzfehler hatte, erlitt bei diesem Anblick einen tödlichen Herzinfarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Essen, Freunde
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2017 20:23 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wurden sie vom Geheimdienst exekutiert?

Stellt sich hernach heraus, daß die beiden irgend was mit gewissen Europäischen Verknüpfungen zu tun hatten etc.

Nun so ein dummer Zufall ist schon ziemlich selten.
Kommentar ansehen
11.08.2017 18:10 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
*akte-x titelmusik pfeif*
“They hadn’t any enemies and led simple lives. They were certainly not the sort of people to be picked off by the mafia,” said one neighbour.
https://www.theguardian.com/...

Aber was soll dass schon heissen, ist ja alles lügenpresse. Ich schreibe hier auch keine Wörter, das sind ausgeklügelte Manipulationswellen vom Planeten Alpha Zentauri in der Bonobo Galaxie. Muss man wissen....
Kommentar ansehen
14.08.2017 08:01 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß Fraß kann man nur sagen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?