10.08.17 10:48 Uhr
 3.782
 

Kontroverses Studienergebnis: Hirnschäden durch Egoshooter-Computerspiele

 

Forscher der Universität Montreal haben nach einer vierjährigen Studie zum Thema Egoshooter-Computerspiele zu einem kontroversen Ergebnis gefunden: Diese Games verursachten Hirnschäden bei den Spielern.

Das Spielen solcher Games führe zu dem Verlust von Hirnzellen im Bereich Gedächtnis beziehungsweise Erinnerungsvermögen und kann damit neurologische Erkrankungen wie Depressionen, Alzheimer und Posttraumatisches Stresssyndrom auslösen.

Oxford-University-Professor Andrew Przybylski kritisierte die Studie, für eine solche Behauptung müsse man Langzeitstudien mit mehreren Faktoren durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2017 11:00 Uhr von dragonling
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Ist es mal wieder soweit?!?! Wovon sollen die Leute diesmal abgelenkt werden? Welcher Politiker will sich diesmal profilieren?

Und wo bleibt die Studie: "Forscher haben herausgefunden, daß der ständige Konsum von Mainstreammedien und Fernsehen das Gehirn und die Fähigkeit zum selbstständigen Denken schrumpfen läßt!" ?

[ nachträglich editiert von dragonling ]
Kommentar ansehen
10.08.2017 11:08 Uhr von Mein-Bein-tut-weh
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
97 Versuchspersonen, mussten 90 Minuten lang, einen First-Person-Shooter oder einen 3D-Platformer spielen.

Das nenne ich mal ne Studie, "97/90" wer will da jetzt noch zweifeln?

Das schlimme ist, das solche "Forscher" auch noch vom Steuerzahler gut bezahlt werden.
Kommentar ansehen
10.08.2017 11:12 Uhr von tsffm
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Bei einer Studie einer unabhängigen Uni in Deutschland wurde festgestellt.

Menschen die CDU/CSU/SPD/Grüne gewählt sind durch den ständigen Konsum der MSM geistig im Ruhezustand und wählen deshalb nur aus Reflex diese Parteien immer wieder
Kommentar ansehen
10.08.2017 11:15 Uhr von falkz20
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
und andere Studien sagen, das durch ego Shooter die Reflexe, das Erinnerungsvermögen und die räumliche Vorstellungsvermögen steigen. Das halt ich für nachvollziehbarer als den Dünnschiss hier...
Kommentar ansehen
10.08.2017 13:02 Uhr von Stephan186
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde sowas auch für super mario getestet? Welches Filmgenre ist den am bösesten, Thriller, Action, Drama? Was für eine scheisse.

Ich habe jahrelang nur sudoku gespielt und hatte in der zeit im winter immer schnupfen -> Sudoku macht krank!
Kommentar ansehen
10.08.2017 16:03 Uhr von Naikon
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt fast 31 und spiele bereits seit dem ich 13 bin täglich Counter-Strike und diverse MMOs.
Ich hab Reaktionen wie ein 12 Jähriger, wenn nicht sogar besser.
Durch Online Games hab ich Russisch, Griechisch, Türkisch und 12 weitere Sprachen gelernt. =D

Was hingegen können die Leute nachweisen, die tag täglich vor der Glotze sitzten?

Studie plz
Kommentar ansehen
10.08.2017 16:05 Uhr von jpanse
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Politik zu spielen veruracht Hirnschäden.
Kommentar ansehen
10.08.2017 18:25 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kanadische Forscher haben herausgefunden nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
10.08.2017 18:48 Uhr von Pavlov
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Eine Studie anzweifeln, weil einem das Ergebnis nicht gefällt, ist aber auch ziemlich dämlich. Nur eine Person kritisiert sie inhaltlich
Kommentar ansehen
10.08.2017 20:16 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
tsffm

Geistigen Dünpfiff hier entsorgt?

AfD Jünger oder was?


DNK
MRKL

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
10.08.2017 22:46 Uhr von Mauzen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bei 97 Testpersonen in nur 4 Jahren so eine Menge gravierender neurologischer Krankheiten implizieren kann, dann frage ich mich, wie es überhaupt noch einen einzigen Ego-Shooter-Spieler auf der Welt geben kann.
Kommentar ansehen
10.08.2017 23:55 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sabblsabbel ähhmmm ich auch gespielt sabber sabber CoD... augenverdreh stammel zuck... nicht geschadet hat mir das ...
so ein blödsinn diese studie... besonders die vielen probanden und der zeitraum sind 100% aussagekräftig...
Kommentar ansehen
11.08.2017 19:39 Uhr von asculum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von den 97 waren wahrscheinlich die hälfte vorbelastet mit irgendwelchen Gehirnschäden
Kommentar ansehen
12.08.2017 11:35 Uhr von Leichenvater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was machen dann die Drohnen Piloten, wenn die immer auf dem Bildschirm schauen?
Kommentar ansehen
14.08.2017 01:38 Uhr von Steven_der_Weise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe auch starke Zweifel an dieser Studie insbesondere bei dem Begriff Hirnschäden, allerdings wenn man nicht grade bei GSG9 oder solchen Vereinen anfangen will,dürfte das bei Intensivtätern die menschliche Entwicklung und den Erfahrungswert der Realität stark einschränken.
Und vom Mausschubsen bekommt man auch keine Mukkis so das für die Typen in der realen Welt durchaus die Gefahr auf Hirnschäden besteht wenn sie auf die Glocke bekommen, es sei denn sie können noch Reaktionschnell weglaufen.
Kommentar ansehen
16.08.2017 10:42 Uhr von Moissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohm man... Ich habe durch meine eigene studie herraus gefunden das zum verlust von Gehirnzellen kommt wenn man sich so ein misst durchliest...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?