09.08.17 15:44 Uhr
 4.955
 

Modelabel versuchte Hakenkreuz wieder modern zu machen

 

Das Modelabel "KA Design" ist mit dem Versuch gescheitert, das Hakenkreuz wieder hip zu machen: Die Firma wollte so die ursprüngliche Bedeutung des Symbols zurückerobern, das durch die Nationalsozialisten für ihre rassistische Ideologie missbraucht wurde.

Ihrer Argumentation nach ist das Hakenkreuz ein uraltes Symbol für Glück aus dem asiatischen Raum und eigentlich als Sonnenrad bekannt: Also designte man ein Hakenkreuz-Logo in Regenbogenfarben mit dem Wort "Peace" darunter.

Nur, die ursprüngliche Swastika ist leicht anders, denn das Hakenkreuz der Nazis ist gekippt und die Haken zeigen nach rechts. Ihr Versuch hat also einen Haken und genau das kritisierten auch viele User, ein Nazi-Symbol könne nicht einfach in ein "hübsches, schwules Bildchen" umgewandelt werden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hakenkreuz, Modelabel, modern
Quelle: bento.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2017 16:07 Uhr von ToH
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Die News sollte eigentich heißen

"Modelabel versucht billige Effekthascherei durch Hakenkreuzlogo"

das wäre wenigstens ehrlich gewesen
Kommentar ansehen
09.08.2017 16:07 Uhr von ToH
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Die News sollte eigentich heißen

"Modelabel versucht billige Effekthascherei durch Hakenkreuzlogo"

das wäre wenigstens ehrlich gewesen
Kommentar ansehen
09.08.2017 16:07 Uhr von ToH
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Die News sollte eigentich heißen

"Modelabel versucht billige Effekthascherei durch Hakenkreuzlogo"

das wäre wenigstens ehrlich gewesen
Kommentar ansehen
09.08.2017 17:24 Uhr von bigX67
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@ToH:

habe ich schon beim ersten mal begriffen;).
Kommentar ansehen
09.08.2017 17:28 Uhr von Bruno2.0
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die News sollte eigentich heißen

"Modelabel versucht billige Effekthascherei durch Hakenkreuzlogo"

das wäre wenigstens ehrlich gewesen
Kommentar ansehen
09.08.2017 18:31 Uhr von Jalapeno.
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Schon dumm wenn man mit Doppelnick durcheinander kommt.
Kommentar ansehen
09.08.2017 18:37 Uhr von Shraddar
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das Modelabel benutzt eine Swastika (auch Svastika, Suastika). Eine Swastika wird im Hinduismus, Jainismus und Buddhismus bis heute als religiöses Glückssymbol verwendet. Es ist ein Kreuz mit vier etwa gleich langen, einheitlich abgewinkelten Armen. Sie können nach rechts oder links zeigen, recht-, spitz-, flachwinkelig oder rundgebogen und mit Kreisen, Linien, Spiralen, Punkten oder sonstigen Ornamenten verbunden sein.
Ja, und es war ein Symbol des deutschen Nationalsozialismus.
Kommentar ansehen
09.08.2017 19:04 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Shraddar
Gibts für den Beitrag Punkte in der Kantine vom Verfassungsschutz?

[ nachträglich editiert von DesWahnsinnsFetteKuh ]
Kommentar ansehen
09.08.2017 22:42 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jalapeno.


*FacePalm*
Kommentar ansehen
09.08.2017 23:50 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@ Shraddar

"Eine Swastika wird im Hinduismus, Jainismus und Buddhismus bis heute als religiöses Glückssymbol verwendet."

Als ob diese Religionen hier irgendjemanden interessieren. In Deutschland trägt niemand ein Hakenkreuz, weil er Hindu oder Buddhist ist, und vom Jainismus dürften die wenigsten überhaupt mal was gehört haben. Ist also scheißegal, in welcher Religion Hakenkreuze voll Glück bringen und so - hier in Deutschland stehen sie für Massenmord, Genozid und Fremdenhass.
Kommentar ansehen
11.08.2017 14:22 Uhr von Tomo85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die News sollte eigentich heißen

"Modelabel versucht billige Effekthascherei durch Hakenkreuzlogo"

das wäre wenigstens ehrlich gewesen.



Ich hätte es mir aber vermutlich gekauft sofern erlaubt.
Die Fragezeichen meiner Mitmenschen hätte ich mir nicht entgehen lassen.
Kommentar ansehen
11.08.2017 20:24 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
dann hätte das Hakenkreuzin zartem Rosa oder Babyblau sein müssen. EIn Hakenkreuz bleibt ein Verbotenes LOGO in DE. Da kann auch ein Modelabel nichts dran Ändern.
Kommentar ansehen
12.08.2017 12:42 Uhr von Thoretische-Technik
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, nur in deutschland sind diese symbole verboten. einem ausländischen hersteller kann man das zwar verbieten...aber zB das hackenkreuz ist eigendlich keine erfindung der nazis, sondern kommt aus der nordischen mytologie...die verbindung die deutschland damit setzt ist darum nicht immer richtig und ligitim.

[ nachträglich editiert von Thoretische-Technik ]
Kommentar ansehen
14.08.2017 08:00 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hakenkreuz-Logo Hallo???? Es ist mittlerweile Zeit sich an andern Symbolen zu richten, wir sind schließlich in Deutschland. Wie wärs mit +is-

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?