28.07.17 09:52 Uhr
 549
 

Trumps Kommunikationschef: "Versuche nicht, meinen eigenen Schwanz zu lutschen"

 

Der neue Kommunikationschef von US-Präsident Donald Trump fällt durch eine besonders derbe Sprache auf und knöpft sich auch Mitarbeiter des Weißen Hauses reihenweise vor.

Nun hat Anthony Scaramucci Trumps Chef-Strategen Stephen Bannon beleidigt, indem er sagte: "Ich bin nicht Stephen Bannon. Ich versuche nicht, meinen eigenen Schwanz zu lutschen."

Auch Stabchef Reince Priebus, den Scaramucci verdächtigt, Interna an die Presse weitergegeben zu haben, wurde angegangen: Dieser sei ein "verdammter paranoider Schizophrener, ein Paranoiac." Auf Twitter rechtfertigte Scaramucci sich damit, dass seine Sprache eben "sehr lebhaft" sei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schwanz, Versuche
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2017 11:06 Uhr von G-H-Gerger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Schritt richtung "America Alone". Wer will schon mit derartigen Primitivlingen von der untersten Kante der Gosse etwas zu tun haben.
Kommentar ansehen
28.07.2017 11:13 Uhr von LyranX
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut euch den Film "Idiocrazy" an. Damals dachte ich, soweit wird es nicht kommen. Heute weiß ich, so weit weg ist das gar nicht.
Kommentar ansehen
28.07.2017 11:20 Uhr von bo0z
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bei solchen Angestellten frage ich mich, wie Amerika noch halbwegs anständig regiert werden kann.
Kommentar ansehen
28.07.2017 18:01 Uhr von hurg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich wollte mal nach Amerika auswandern.
heute finde ich die nur noch peinlich.
Kommentar ansehen
28.07.2017 21:16 Uhr von fraro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der würde sich auch gut als Kommunikationschef vom Erdowahn machen!
Kommentar ansehen
29.07.2017 17:46 Uhr von henry2110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er spricht doch Trumpels Sprache.Dem wird es gefalle.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?