26.07.17 14:22 Uhr
 662
 

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt

Jim Gianopulos, der neue CEO von Paramount Pictures, verriet Neues über den Status der Fortsetzung von "World War Z".

Regie bei Zombie-Blockbuster wird nun sicher David Fincher führen. Brad Pitt will erneut die Hauptrolle übernehmen. Ein Starttermin ist noch nicht festgelegt, aber der Film befinde sich schon in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium.

"World War Z 2" soll helfen, das angeschlagene Filmstudio wieder auf Kurs zu bringen.


WebReporter: senden
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regie, World, David, Brad Pitt, Fortsetzung, David Fincher
Quelle: moviejones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2017 14:29 Uhr von Fomas
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte nicht. Der erste Teil war schon so inhalsleer, dass ich trotz der ganzen Zombies fast eingepennt bin.
Kommentar ansehen
26.07.2017 15:08 Uhr von Mein-Bein-tut-weh
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn schon Zombies, dann wenigstens so wie in World War Z.
Alle male besser, als z.B. in "The Walking Dead" wo eine Gehbehinderte 90 jährige den Zombies noch entkommen kann.
Kommentar ansehen
26.07.2017 15:10 Uhr von oldtime
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab nie verstanden warum diese langsamen Zombies in vielen Filmen überhaupt ein Problem waren. Aber in World War Z war das doch viel zu schnell. Das sah teilweise schon nach einer Komödie aus. Das war einfach albern.
Kommentar ansehen
26.07.2017 18:55 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich hab nie verstanden warum diese langsamen Zombies in vielen Filmen überhaupt ein Problem waren. Aber in World War Z war das doch viel zu schnell. Das sah teilweise schon nach einer Komödie aus. Das war einfach albern. "

Da war es meist die Masse an Zombies die das Problem waren zusammen damit das die Lebenden mehr im Schockzustand fielen/handelten.
Bei World War Z waren es allerdings keine Zombies, sie wurden nur so genannt da quasi nur das Gehirn ausgeschaltet und von dem Virus übernommen wurde (ähnlich wie bei "Wut") während die richtigen Zombies biologisch tot waren und nur noch ein paar Synapsen im Gehirn den toten Körper dirigierten. Deswegen fielen die "Zombies" in WWZ auch nur die Gesunden an weil der Virus lebende gesunde Menschen brauchte zum Überleben.

Ansonsten nicht drüber nachdenken, das ist Film aus dem Horrorgenre die müssen nicht logisch sein, sie sollen nur eine Gänsehaut erzeugen ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?