17.07.17 12:08 Uhr
 1.674
 

Berliner Start-Up-Firma "Sparheld.de" ersteigert "borisbecker.com"

 

Tennislegende Boris Becker hat derzeit mit massiven Finanzproblemen zu kämpfen und nun wurde auch seine Homepage versteigert.

Das Berliner Start-up "Sparheld.de" ersteigerte die Domain "borisbecker.com" für 827 Euro. Chef Henning Kruthaup sagt, er habe die Seite nicht als Investor, sondern als Fan ersteigert und will den Internetauftritt wieder an Becker zurückgeben.

"Auch wenn man es Herrn Becker in diesen Tagen vielleicht unterstellen könnte, dass er sparen müsste, verfolgen wir keinerlei geschäftlichen Absichten mit der Domain. Es treten leider schon genug Menschen auf Herrn Becker ein. Wir wollen nicht nachtreten, sondern helfen", so Kruthaupt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Start, Firma, Start-Up
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2017 15:15 Uhr von Sonicspeed
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die machen ihrem Namen alle Ehre. Diese publicity (Hier auf Stern.de wer weiß wo sonst noch) für nur 827€ - ordentlich gespart ;-).
Kommentar ansehen
18.07.2017 08:35 Uhr von Airstream
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
827€ für einen eigentlich bekannten Domainnamen ist ein Schnäppchen! Zeigt aber auch was die Marke Boris Becker zur Zeit noch wert sein dürfte...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen
Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?