02.07.17 13:11 Uhr
 7.617
 

NASA dementiert: Wir haben keine Kolonie von Kindersklaven auf dem Mars

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat die Behauptung eines CIA-Insiders zurückgewiesen. Dieser hatte in der Show des Alex Jones behauptet, dass die NASA auf dem Mars eine Kolonie betreibt, die aus Kindersklaven gespeist wird.

Robert David Steele berichtete in der Show, die von 118 Radiostationen verbreitet wird, von einer 20 Jahre dauernden Reise, auf welche die Kinder geschickt werden. Dort angekommen müssten sie mangels Alternativen als Sklaven arbeiten.

Moderator Jones meinte dazu, dass 90 Prozent der NASA-Missionen als geheim eingestuft seien. Alex Jones gilt als Anhänger des US-Präsidenten Trump. Im letzten US-Wahlkampf hatte er die Behauptung verbreitet, Trumps Gegnerin Clinton sei in einen Kindersex-Ring verwickelt.


WebReporter: Eisraupe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Kolonie
Quelle: thedailybeast.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2017 13:16 Uhr von Peter261286
 
+13 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2017 13:38 Uhr von Thoretische-Technik
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
nuja, wäre doch was!?

also schickt man kinder los...der flug dauert 20 jahre...ergo sind die dann erwachsen und keine kinder mehr...

nuja...mit logik habens die amis eh nicht so...besonders trump und seine anhänger!
Kommentar ansehen
02.07.2017 14:15 Uhr von mrshumway
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Solch einen Blödsinn hätte ich überhaupt nicht dementiert noch kommentiert. America First! Ja... aber nicht in Sachen Intelligenz.
Kommentar ansehen
02.07.2017 14:22 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2017 14:23 Uhr von Heiner67
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die 20 Jahre dahin reisen, sind die keine Kinder mehr !!!
Kommentar ansehen
02.07.2017 15:12 Uhr von Gierin
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es wirklich eine Basis auf dem Mars gäbe, würden wohl tausende hochqualifizierte und (hier) hochbezahlte Erwachsene freiwillig und unbezahlt dort arbeiten!
Kommentar ansehen
02.07.2017 16:04 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn! Starts von Raketen dieser Größenordnung fallen auf und einige Probleme wie Strahlung / Langzeit Schwerelosigkeit etc. sind doch bis heute nicht gelöst auf lange sicht! Sorry da geht echt die Phantasie mit ihm durch.
Kommentar ansehen
02.07.2017 16:44 Uhr von Mauzen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Reise 20 Jahre dauert, dann kommen sie doch auf jeden Fall nicht mehr als Kinder an. Ist also vollkommen in Ordnung was sie da betreiben.
Kommentar ansehen
02.07.2017 17:05 Uhr von Eisraupe
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
mal zum thema der reise die 20 jahre dauert.

eine reise umfasst für gewöhnlich nicht nur den hinweg zu einem ort sondern auch den aufenthalt und die rückkehr.
Kommentar ansehen
02.07.2017 19:13 Uhr von Maika191
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Reise zum Mars 20 Jahre o0 Mit was fliegen die dahin? Mit einer Silvesterrakete? Wenn Erde und Mars sich am nächsten sind dann dauert eine Reise ca. 7 Monate und das ist alle 26 Monate der Fall. Und 7 Monate im All ist doch heute keine große Nummer mehr, der Rekord liegt bei 878 Tagen.
Kommentar ansehen
02.07.2017 19:15 Uhr von jupiter12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es in Amerika auc Reichsbuerger?
Kommentar ansehen
02.07.2017 20:30 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ mrshumway
"Solch einen Blödsinn hätte ich überhaupt nicht dementiert noch kommentiert."
Das sehe ich vollkommen genauso.

"America First! Ja... aber nicht in Sachen Intelligenz."
Ich würde sagen, dass es in den USA wie in anderen Ländern auch ist: es gibt viele helle Köpfe, aber auch viele dumme Menschen.
Kommentar ansehen
02.07.2017 21:06 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Maika191
es ist schon ein Unterschied ob du in ner Blechbüchse im Orbit ein Planeten rumkurvst wo das Magnetfeld dich noch relativ gut vor der Kosmischen Teilchenstrahlung und dem Sonnenwinden schützt oder im Offenen Raum fliegst ;)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
03.07.2017 05:49 Uhr von MurrayXVII
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gehört solchen Schwachsinn nicht unter Kurioses statt Wissenschaft? XD
Kommentar ansehen
03.07.2017 12:53 Uhr von Jammm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_
Das stimmt schon. Allerdings kann man sich gegen die Teilchen recht gut physisch abschirmen. 5 cm dicke Wände aus einem dichten Material und gut ist. Braucht halt etwas mehr Sprit.
Kommentar ansehen
03.07.2017 13:34 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hab ich doch schon immer gewußt.

Nur wieviel Kinder passen auf so einen Mars-Riegel ?

Und wie war das mit "Keine Atommülldeponie auf dem Mars" ?

@*Eisraupe*
<---... eine reise umfasst für gewöhnlich nicht nur den hinweg zu einem ort sondern auch den aufenthalt und die rückkehr. ...--->

Weiß man was über den Verbleib von Trump in den letzten 20 Jahren.. ??

So ein Double ist ja schnell gestrickt.. !
Kommentar ansehen
03.07.2017 13:57 Uhr von Luxemburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, wo habe ich bloß dann die Kinder hingeschickt ?

[ nachträglich editiert von Luxemburg ]
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:02 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
14 Tage Kinderferienlager auf Helgoland war es wohl nicht ! ;o)

Haste mal die "Verschickungsadresse" kontolliert ?
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:07 Uhr von Luxemburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine da Stand 4 Planet von der Sonne und nicht Rückseite des Mondes, bekam aber auch noch keinen Retour Zettel, muß wohl noch ein paar Jahre warten
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:11 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt so ein wenig nach der Serie:

http://www.imdb.com/...
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:21 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haste bei Trivago gebucht ? ;o)

<--- ... muß wohl noch ein paar Jahre warten ...--->

Freu dich.. bis dahin ist die Pubertät vorbei.. !

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:32 Uhr von Luxemburg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Haste bei Trivago gebucht ? " ne, war ein Gewinnspiel bei einem Schoko Riegel Hersteller
Kommentar ansehen
03.07.2017 14:46 Uhr von Jalapeno.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann pass bloß bei Gewinnspielen von *Oettinger* auf..
Möchte nicht wissen, WO man DA "landen" kann. !?
Kommentar ansehen
03.07.2017 18:42 Uhr von Luxemburg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Chilli, das "Gewinnspielen von *Oettinger*" wiederspricht sich, mit Oettinger kann mann nur verlieren, aber komisch, hier ist es noch niemanden aufgefallen das du ein Rassist bist der hier seine Ideologie an den mann bringen will ev. Kessel der hat da ein Gespür für

[ nachträglich editiert von Luxemburg ]
Kommentar ansehen
04.07.2017 05:49 Uhr von MurrayXVII
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jalapeno.: "Und wie war das mit "Keine Atommülldeponie auf dem Mars" ?"

Das geht sowieso nicht denn: Mars bringt verbrauchte Energie sofort zurück

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?