22.06.17 12:40 Uhr
 2.012
 

Brite wird wegen Shorts aus der Arbeit heimgeschickt: Er kommt mit Kleid wieder

 

Auch in Großbritanniens ist es momentan sehr heiß, weshalb ein 20-Jähriger mit Shorts in die Arbeit ging.

Sein Arbeitgeber fand dies jedoch unangemessen und er wurde wieder nach Hause geschickt, um sich etwas anderes anzuziehen: Er kam wieder - und zwar in einem Kleid.

"Wenn Frauen Röcke/Kleider bei der Arbeit tragen können, kann ich so kurze Shorts tragen?", fragte er sich. Mit dieser Aktion hatte er dann durchgesetzt, dass es den männlichen Mitarbeitern in dem Büro erlaubt ist, kurze Hosen zu tragen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, Kleid, Brite, Shorts
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2017 12:59 Uhr von shadow_reaper
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ob er sich damit einen Gefallen getan hat? Aber eins ist sicher: um als Mann im Kleid zur Arbeit zu gehen, braucht man entweder Eier oder sehr gute Medikamente. Die Kollegen hatten mit Sicherheit viel Spaß
Kommentar ansehen
22.06.2017 13:24 Uhr von rubberduck09
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Er hat aber auch recht: Wenn die Frauen teils mit Röcken rumlaufen so kurz dass schon der Elektriker kommen müsste (um die Dose höher zu setzen) und Mann muss sich in lange Hose quetschen ist das einfach nicht richtig.
Kommentar ansehen
22.06.2017 14:01 Uhr von Tomo85
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@rubberduck09:

Hab gut gelacht, danke ;)

Natürlich hat er recht, der Arbeitgeber hat wie es aussieht auch verstanden.
Kommentar ansehen
22.06.2017 14:16 Uhr von CeberusX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Gedanke... wenn man als Mann im Office arbeitet und ein Hemd mit Krawatte tragen muss, sollten die Damen ein Hemd mit Tuch um den Hals tragen müssen... wenn Männer mit feinen Schuhen auf Arbeit kommen müssen, sollten Frauen in feinen Schuhen mit Absatz antanzen müssen...

Es ist ein allgemeiner Zustand, es wird dem Mann immer suggeriert, dass die Frau benachteiligt wird und was macht Frau? Sie macht gebrauch dieser Opferrolle...

Schlechter bezahlt im Job... ok vielleicht kommt es daher, dass der Arbeitgeber ein erhöhtes Risiko eingeht, dass eine Frau schwanger wird... 3 Jahre weg ist, 6 Monate wieder zur Arbeit kommt und dann wieder 3 Jahre off ist etc etc etc... Eine Frau kann auch selbstverständlich aufgrund von Regelschmerzen öfter Krank sein... um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Frauenparkplatz... ok... kann ich verstehen wenn es Dunkel ist und keiner mehr auf der Strasse rumläuft... aber wo ist die Legitimation am hellichten Tag...

Eltern Kind Parkplatz "schon mal genauer hingesehen... ist ne Frau mit einem Kind... owww gibt es nur Mütter keine Väter?... also dieser ganze Emanzenblabla ist nichts als eine schleichende Diskriminierung der Männer... Frau sucht sich die Kirschen raus und das was sie nicht mag... dafür ist Sie das schwache Geschlecht... Lächerlich.
Kommentar ansehen
22.06.2017 14:52 Uhr von Curthan
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich eher:

Warum hat er das Kleid, was ihm gut zu passend scheint, zu Hause in seinem Schrank?
Kommentar ansehen
22.06.2017 15:28 Uhr von falkz20
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Curthan

weil er eine Freundin hat mit ähnlicher Statur??
Kommentar ansehen
22.06.2017 18:01 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Curthan und falkz: Quelle lesen hilft weiter, das Kleid gehört seiner Mutter
Kommentar ansehen
23.06.2017 00:21 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine lange dünne Hose ist besser als eine kurze. Einfach mal ausprobieren.

http://www.stylebook.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?