21.06.17 11:38 Uhr
 305
 

Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt

 

Das Essener Landgericht stellte den Strafprozess gegen den ehemaligen Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig ein.

Als Grund wird angegeben, dass die zu erwartende Strafe in dem Verfahren wegen Anstiftung zur Untreue gegenüber der gegen Middelhoff bereits in einem früheren Verfahren verhängten dreijährigen Haftstrafe "nicht beträchtlich ins Gewicht falle".

Die Kosten für den Prozess trägt die Staatskasse.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verfahren, Thomas Middelhoff
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?