19.06.17 19:50 Uhr
 2.992
 

Syrien: Russland schießt künftig auch auf US-Flugzeuge

Russlands Luftwaffe wird unter anderem Kampfflugzeuge der US-geführten Koalition im Luftraum westlich des Euphrats künftig als Ziele betrachten. Jedes fliegende Objekt, das nicht der russischen Luftwaffe zuzuordnen ist, wird als Ziel betrachtet, meldeten russische Nachrichtenagenturen.

Die russische Regierung legte weiterhin alle Absprachen mit den USA auf Eis, die bisher Zwischenfälle im Luftraum Syriens verhindern sollten.

Das US-Militär hatte am Sonntag erstmals ein Kampfflugzeug der syrischen Luftwaffe abgeschossen. Russland reagiert mit diesen Maßnahmen auf den Vorfall und wirft den USA vor, dass sie nicht alle Kommunikationskanäle vor dem Abschuss des syrischen Flugzeuges genutzt hätten.


WebReporter: Clemens-Martin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Syrien, US
Quelle: zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2017 20:03 Uhr von Trallala2
 
+2 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 20:18 Uhr von ash1
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Du weisst zwar nicht genau wer kämpft,aber die sollen es mal wagen.
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

ash
Kommentar ansehen
19.06.2017 20:28 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Flugzeugabschuß hat Russland jetzt gut. Auch die Amis werden wegen einen Abschuß keinen Krieg riskieren.
Kommentar ansehen
19.06.2017 20:42 Uhr von Trallala2
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:00 Uhr von ash1
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Dann gibt es Krieg mit den USA.Die sind aber bekanntlich immer behaglich weit weg.Dann gibt es bei Uns Krieg.Ich glaube Du hast die Geschichte falsch gelesen?
Es gibt immer bei uns Krieg.Wann verstehen Leute wie Du das.Wir in Europa und die Russen sind gearscht.Glaubst Du Washington wird bombadiert oder was?
Die Millionen Toten der Jahrhunderte gab es auf dem europäischen Kontinent.Was nützt mir da Dein antirussisches Geschwätz,wenn mir irgeneiner die Hütte wegbombt und erzählt das ist gerecht?
Überdenke es bitte nochmal oder Rede mal mit Deinen Grosseltern.Meine waren im Krieg,der läuft bekanntermassen als Weltkieg in Europa.

ash
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:01 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Trallala2


- Wird ein US Flugzeug abgeschossen, gibt es Krieg mit Russland.

- Wird ein NATO Flugzeug abgeschossen, gibt es Krieg mit Russland.

Bei einen Krieg mit Russland dürfte sich das Problem einer Überbevölkerung erledigt haben. Wegen solch ein unbedeutendes Land wie Syrien wird es keinen größeren Krieg geben.
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:14 Uhr von Thoretische-Technik
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:15 Uhr von Bobbie2k5
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
vor nicht allzu langer Zeit stand im Focus Magazin ein schöner Artikel darüber, wer den Krieg gewinnen würde, wenn der US Amerikaner gegen den Russen kämpfen. Da gab es ein amerikanisches Institut was unter virtuell aber auf reellen Daten basierend den Krieg durchgespielt hat. Nach 10 Tagen hat die USA aufgeben.

Nun, warum gibt die USA auf. Das ist klar, die militärische Stärke Russlands ist um Weiten größer (die Statistik zeigte allein die atomaren Waffen und gefährlichen Interkonentalraketen waren um den Faktor 10 mal höher) als die der Amerikaner. Russland liegt geografisch bzw. strategisch so gut, daß es innerhalb weniger Tage in den USA einmarschieren kann. Über Alasak ( was früher zu Russland gehörte ) besteht ein Landweg bis vor die Tür.

Dies weiß der Amerikaner und aus diesem Grund wird er ein Teufel tun, gegen Russland zu schiessen, zumal Russland über mächtige Verbündigete sowohl im nahen Osten wir auch in Asien verfügt.

Daher wird es letztlich so bleiben wie es ist, der Amerikaner wird sich bedeckt halten, so wie der Russe auch.... Man droht sich hier und da mal aber dann gibt es wieder Unterhändler die vermitteln.
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:19 Uhr von Trallala2
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:31 Uhr von barbarossa2.0
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:32 Uhr von Maika191
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Zum Glück erklärt uns Erklärbär Trallala die Welt.
Ich glaub nicht das wenn Russland ein Nato Flugzeug abschießt gleich der 3. WK ausbricht. Es ist eines einen Grund zu haben für den Ami ins Feld zu ziehen gegen Russland aber was ganz anders das heutzutage Glaubhaft rüber zubringen. Und dann musst du auch noch die Mehrzahl der eigenen Bevölkerung hinter dich haben und auf ein zweites Vietnam hat der Ami bestimmt keinen Bock weil der Krieg wurde zu Hause verloren.
Die Menschen sind nicht mehr so blöd und glauben jeden Scheiß den ihnen die Medien hin rotzen.
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:34 Uhr von NordHorst
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry Trallala2,

dieses Mal schreibst du dummes Zeug.
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:11 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Generell hat Russland jetzt zwei Abschüsse gut, den der Flieger, den Erdogan runter geholt hat, war sicherlich mit Amerika abgesprochen und so wie ich das sehe, wird Putin sein Wort halten und ich glaube nicht, daß er dabei Flugzeuge zählt, sondern nur das Gebiet beobachtet. Die könnten also eine Ganze Staffel verlieren, wenn sie im Richtigen Gebiet einen Angriff fliegen.
So wird es zumindest sicher gestellt, daß nicht wieder die Amis, dann wenn ihr IS ins Trudeln gerät einfach die Eliteeinheiten von Syrien zerlegen.
Die Ankündigung wird mit Sicherheit eingehalten, was auf Amerikanischer Seite glaube ich jedem Bewußt ist.

Die Russen haben ein gerades Spiel gespielt und getan was sie gesagt hatten. Wenn nun die Amerikaner meinen schon wieder mal etwas mit verdeckten Karten spielen zu wollen, dann finde ich die Beschreibung dafür, die ich erst heute gelesen haben passend. Wenn ein Pokerspieler und ein Schachspieler ein Spiel spielen, gewinnt üblicherweise der Schachspieler, wenn er wirklich gewinnen will.


@ash

ich glaube, daß Putin weiß wo Europa liegt und da er selbst in Europa einige Leute kennt und bislang nie von sich aus den Konflickt mit Europa gesucht hat, würde dein Szenario nur eintreten, wenn wir uns selbst so blöd wie wir sind vor deren Karren spannen. Nur das ist es, was man uns schon seit ein paar Jahren einbrocken will und unter anderem den Ukrainern schon eingebrockt hat.

Putin hat deutlich gezeigt, daß er kein Menschenfeind ist. Die Ukrainer unter Anleitung der Amerikaner jedoch zeigten ganz anderes und der IS bestätigt nur was die Jungs in Übersee alles geplant hatten.


[ nachträglich editiert von ungetrackt-erwischt ]
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:13 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:27 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Barbarossa

Wenn die Amerikaner Russland direkt angreifen, dann gehe ich davon aus, daß es einen Krieg in Amerika geben wird, denn die Russen wissen, daß man nicht auf dem eigenen Land gewinnen kann. Da haben sie den Amerikanern ein paar Jahre voraus. Wir sollten das genauso wissen. Nur bei uns muß man so oft machen, was der Master wünscht, daß man eben merkt, wie sehr wir doch ein Vasall sind.

Und wenn das passiert, glaube ich nicht, daß es für Amerika einfach wird. Darauf ist dort keiner Vorbereitet, weil sie sind es gewohnt nur in fremden Gebieten Feinde gegeneinander aufzuwiegeln und dann an diesem Geschäft sich dumm und dämlich zu verdienen.

Heute ist es ein leichtes so zu reagieren, weil mit einem Warpdrivetorpedo alleine kann man schon so schnell die Küstenstädte bis 200km ins Hinterland bekämpfen, daß es den Leuten schwindlich wird.

Außer dem glaube ich wird sich dann der Chinese als Gewinner hin stellen, denn die Freunde werden in den Krieg eintreten, wenn sie sicher gewinnen und wenn Amerika direkt mit Russland kämpft, sind sie in der Position Amerika mal kurz als Erweiterung Chinas zu schlucken.
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:35 Uhr von NordHorst
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@ G-H-Gerger

"nach der Zerstörung des Giftgas-Flugplatzes."

Gerger die tönende BILD-Zeitung...
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:44 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Es merken immer mehr und ich kann nicht umhin @Nordhorst zuzustimmen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:45 Uhr von detluettje
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke es ist an der Zeit, dass die Russen endlich mal zeigen, dass sie vor den USA/NATO nicht kuschen brauchen.

Also runter mit dem USA-Flieger.
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:47 Uhr von tutnix
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Trallala2

"Wird ein NATO Flugzeug abgeschossen, gibt es Krieg mit Russland."

dir ist klar, das für den nato-bündnisfall man in seinen eigenen land angegriffen worden sein muss? wenn es jetzt einen bw-tornado erwischt, kann deutschland keinen bündnisfall ausrufen und müsste russland allein angreifen. wie lange ist deine schätzung für die kriegsdauer?

[ nachträglich editiert von tutnix ]
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:59 Uhr von Trallala2
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2017 23:55 Uhr von Perisecor
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2017 00:05 Uhr von Jackyl
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Im Falle eines Kriegszustandes wären taktisch kluge Ziele der Russen die Amerikanischen Basen in der BRD, von denen aus die Kriegshandlungen der USA auf dem Europäischen Kontinent gelenkt werden. Obamas kompletter Drohnen Krieg vor unserer Haustür wurde von Ramstein aus gesteuert. Also wäre es entgegen einiger hier lesbaren Kommentare sehr wohl zu unserem Nachteil.
Kommentar ansehen
20.06.2017 00:11 Uhr von Leichenvater
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da die Amerikaner immer noch sich wie Cowboys verhalten nach dem Motto erst schießen dann Fragen.
Und dann sagen unseres Nationale Sicherheit Standart Spruch
Kommentar ansehen
20.06.2017 00:31 Uhr von detluettje
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jackyl:
Der Russe wäre dumm wenn er diesen von den USA(als Handlanger) provozierten Krieg Europa verwüsten würde.
Russland hat seit der Ukrainekriese einen Großteil seiner Atomraketen auf Ballungszentren in den USA ausgerichtet.
Und Bündnisfall hin oder her, Alles was von Europa nach Russland geschickt wird, wird über Polen(mal wieder) runter gehen. Und mit den Polen trifft es genau den Richtigen, da diese sich wieder mal verkauft haben.

@Perisecor:
Einen Atomkrieg zwischen Europa und den USA würde mindestens 80 % der Menschheit auslöschen.
Die Industrie wäre komplett zerstört und ehemals fruchtbares Land verseucht.

Der Gewinner wäre dann die Erde, da sie ihren größten Zerstörer los ist.

[ nachträglich editiert von detluettje ]
Kommentar ansehen
20.06.2017 05:50 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Es wird berichtet, dass die Kommunikation zwischen Russland und USA nicht abgebrochen wurde. Ich hatte mal wieder recht.

(Können sich VollHorste getrost hinter die Ohren schreiben)

[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?