19.06.17 17:30 Uhr
 1.414
 

Millionen von Amerikanern denken, dass Schokoladenmilch von braunen Kühen kommt

 

Eine Umfrage von dem amerikanischen "Innovation Center" hat ergeben, dass sieben Prozent der US-Bürger denken, dass Schokoladenmilch direkt aus braunen Kühen kommt.

Das sind umgerechnet immerhin 16,4 Millionen Menschen. 48 Prozent der Befragten gaben zu, dass sie nicht wissen, woher Schokoladenmilch kommt. Auf der Homepage des "Innovation Center" wird bei der Rubrik Milchprodukte auch am häufigsten die Frage gestellt, ob diese Milch von braunen Kühen kommt.

Die einfache Antwort ist: Schokoladenmilch wird aus normaler, weißer Kuhmilch gemacht und es werden Süßungsmittel und Geschmacksverstärker hinzugefügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kurioses
Quelle: iflscience.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2017 17:35 Uhr von H-Star
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Die einfache Antwort ist: Schokoladenmilch wird aus normaler, weißer Kuhmilch gemacht und es werden Süßungsmittel und Geschmacksverstärker hinzugefügt."

in usa-"schokolade" ist tatsächlich kaum kakao drin
Kommentar ansehen
19.06.2017 17:45 Uhr von Suffocatio
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Klar, die Amis!
Die waren noch nie besonders helle!
Kommentar ansehen
19.06.2017 17:53 Uhr von slick180
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
^^^ einige der “hellsten“ Menschen kamen/kommen aus den USA.
Kommentar ansehen
19.06.2017 18:07 Uhr von Trallala2
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
In den USA wurde meine eine Umfrage gemacht, wonach die Passanten eine Land nennen sollen das mit "U" anfängt. Die Mehrheit konnte es nicht.

Könnt ihr es? ;)
Kommentar ansehen
19.06.2017 18:20 Uhr von ID10T5
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ungaruguayistan?
Kommentar ansehen
19.06.2017 18:51 Uhr von kkkillah
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Welches Land liegt direkt neben den USA?

Die Amerikaner antworten nach einer !!!UMFRAGE!!!

"USB"

Umfragen sind auch sowas von nichts aussagend...
Kommentar ansehen
19.06.2017 19:26 Uhr von DerAndereGefaehrder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Braune Eier kommen wahrscheinlich von schwarzen Hühnern und die bunten von Farbigen. ;-)

[ nachträglich editiert von DerAndereGefaehrder ]
Kommentar ansehen
19.06.2017 19:38 Uhr von Komikerr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mich da ein wenig zurücknehmen und den Finger nicht nach Amiland zeigen, ich kann aus Erfahrung sagen, dass es in Teilen deutschlands auch nicht zum Besten steht mit dem Allgemeinwissen.
Wenn Kinder mit grossen Augen staunen, dass ein Stück Schnitzelfleisch vom Schwein kommt, gibt mir das schon zu denken, wenn ich dann hingegen mich an ne Kollegin erinnere, die nichtmal die einfachsten Gemüse sorten wie Salat oder Radischen kannte...
Kommentar ansehen
19.06.2017 20:06 Uhr von Trallala2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"In den USA wurde meine eine Umfrage gemacht, wonach die Passanten eine Land nennen sollen das mit "U" anfängt."

Na?

USA?
Kommentar ansehen
19.06.2017 20:15 Uhr von Klassenfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@
Kommentar ansehen
19.06.2017 21:46 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wundert mich das jetzt nicht?!
Kommentar ansehen
19.06.2017 22:56 Uhr von detluettje
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ slick180:
Viele helle Köpfe wurden von den USA aus Europa weggekauft.
Siehe Geburtsorte der amerikanischen Nobelpreisträger.
Kommentar ansehen
20.06.2017 10:29 Uhr von seth187
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
:D
Kommentar ansehen
20.06.2017 10:50 Uhr von fleissbildchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überaschungseier kommen ja auch von Hühnern !
Kommentar ansehen
20.06.2017 11:20 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit Schokomilch wäre bei uns in D, A und CH wäre zu Zeiten der lila Kuh nicht wirklich besser gewesen.

Zu den Vorpostern bzgl. Eier.

Ob eine Henne braune oder weiße Eier legt ist genetisch bedingt.

Braune Eier sind allmählich Standard geworden aufgrund der psychologischen Assoziation mit der ökologischen Aufzucht.

Die Züchtung von Hennen für weiße Eier ist schwieriger (aber vor allem an Ostern) sehr gefragt.

Angeblich kann man bei reinrassigen Züchtungen die Farbe der Eier an den Ohrlappen/Ohrscheiben erkennen.

Bei Mischrassen kann alles vorkommen.
Kommentar ansehen
18.07.2017 07:16 Uhr von auru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allgemeine Irrtümer gibt es viele.
Bei uns gibt es Leute, die meinen, Reh und Hirsch seien das weibliche und männliche Tier und gehörten zur selben Tierart.
https://de.wikipedia.org/...
https://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?