17.06.17 18:12 Uhr
 6.420
 

Frankfurt: Zoll zieht 35 Tonnen "Fidget Spinner" aus dem Verkehr

 

Das derzeitige Trendspielzeug, der sogenannte Fidget Spinner (Fingerkreisel), ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.

In Frankfurt hat der Zoll nun 35 Tonnen, circa eine Million Plastikkreisel, beschlagnahmt und vernichtet.

Bei der nicht ausgezeichneten Ware aus China handelte es sich um Fidget Spinner mit eingesetzten LED-Lichtern, die sich leicht aus dem Kreisel lösen ließen.Kinder könnten somit die kleinen Plastikteile leicht verschlucken.


WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankfurt, Verkehr, Zoll
Quelle: hessenschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2017 19:12 Uhr von rubberduck09
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
Also der Schutz der unter 3-jährigen geht mir langsam gehörig auf den Senkel!

Es ist Sache der Eltern ihren Zwergen sowas erst gar nicht zum Spielen zu geben und nicht des Staates.
Kommentar ansehen
17.06.2017 21:08 Uhr von NordHorst
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
@ rubberduck09

Der wahre Grund ist wohl mehr die mangelnde Verzollung, so das der Staat keinen Reibach gemacht hat.
Kommentar ansehen
17.06.2017 21:15 Uhr von jpanse
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Da geht´s nur ums Geld. Sicherheit hat damit nichts zu tun.
Ist auch immer witzig anzusehen wenn bei solchen gestellten Reportagen über den Zoll, denen einer abgeht wenn sie mal einen erwischen der drei Zigaretten im Koffer zu viel dabei hat.
Oder wenn sie mal ein paar Gramm Drogen finden. Wenn man sich aber mal anschaut was so im organisierten Verbrechen so los ist...da stellt man die Daseinsberechtigung einer solchen Behörde in Frage.
Kommentar ansehen
17.06.2017 21:28 Uhr von Gabrielsaalfeld
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die findet man in den Läden der Passagen auch überall mit diesem LED Kram und die flögen auch auseinander.
Kommentar ansehen
17.06.2017 21:31 Uhr von cat008
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Der Zoll prüft aus eigenem Antrieb nicht die Produktsicherheit. Hier dürfte aus Interesse anderer Unternehmen eher ein Auftrag an den Zoll gegangen sein, diese Kreisel aus dem Verkehr zu ziehen. Ich drucke die Kreisel für meine Kinder selber aus, vielleicht sollte ich noch Modellnummer und CE Zeichen mit draufdrucken, nicht das sie ihnen in der Schule noch abgenommen werden.
Kommentar ansehen
17.06.2017 22:48 Uhr von Alexius03
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Diese LED Spinner drehen nicht gut, nur wenige Sekunden statt 3 Minuten, weil die Lichter viel zu leicht sind, auch wenn sie nett anzusehen sind.
Gut drehen diese Plastik-Spinner nur wenn echte Kugellager als Gewichte drin sind, nicht gefakete Kugellager, Metallringe oder LED-Gehäuse.
Kommentar ansehen
17.06.2017 22:54 Uhr von Sonny61
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich habe noch keinen von meinen Jugendlichen mit so einem Ding gesehen!
Kommentar ansehen
19.06.2017 09:43 Uhr von Feinripptraeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "Der Zoll prüft aus eigenem Antrieb nicht die Produktsicherheit. Hier dürfte aus Interesse anderer Unternehmen eher ein Auftrag an den Zoll gegangen sein, diese Kreisel aus dem Verkehr zu ziehen."

Das ist der Punkt wo der Hund das Wasser lässt!

Der Zoll ist doch nichtsweiter als der Erfüllungsgehilfe der Industrie.
Hier regiert die Industrie mit ihren Lobby-Verbänden.
Diese Lobbyisten sind so dreist und der Zoll so naiv, dass die sogar gemeinsam, sozusagen Hand in Hand, über Messen laufen.

Den Zoll geht die Sicherheit garnichts an, das hat den auch nicht zu interessieren.

.....und wenn man alles aus dem Verkehr ziehen würde, was Kinder verschlucken könnten.....malt es euch selbst aus
Kommentar ansehen
20.06.2017 10:24 Uhr von seth187
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der zoll scheisst auf qualitätskontrolle...denen macht nur das geld zu schaffen was dem fiskus entgeht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?