01.06.17 13:30 Uhr
 8.728
 

Viele Menschen beleidigen sich bei eBay Kleinanzeigen-Kontakten

Einige Menschen erzählten "Bento", welche Erfahrungen sie mit eBay Kleinanzeigen gemacht haben und wie sich herausstellt, beleidigen sich viele Käufer und Verkäufer bei den Transaktionen gegenseitig.

So wollte eine Frau zwei Regale verkaufen. Als die Käuferin sie abholen wollte, fragte sie schnippisch: "Was, das alles soll abgebaut werden, brauch ich jetzt Werkzeug, oder was?" Dabei wurde vorher am Telefon bereits ausgemacht, dass die Regale abgebaut werden müssen.

Ein anderer Mann wollte ein Festivalzelt verkaufen und ein User von eBay Kleinanzeigen schrieb ihm daraufhin: "Steck Dir dein verficktes Zelt quer in den Arsch, wenn Du zu blöd bist, eine vernünftige Adressangabe zu schreiben."


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Kleinanzeigen
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2017 13:41 Uhr von rubberduck09
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Man könnte sich mal über die Qualität der Anzeigen aufregen.

Rechtschreibung ist sowieso nicht mehr so in aber auch das Verwechseln von VB und VS ist Alltag. Dazu kommen noch so hilfreiche Anbieternamen wie ´Ich´ und dass manch Anbieter tagelang nicht reagiert auf Anfragen.

Dann noch die Qualität der Anzeigen selber. Der Höhepunkt war letztens: "Leider kaputt gegangen" als Überschrift und ein unscharfes Bild von irgendwas aus Plaste angeknackst. Nicht weiter definierbar und kein weiterer Text. Will der das wirklich loswerden oder uns einfach nur verarschen?
Kommentar ansehen
01.06.2017 13:57 Uhr von Naikon
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
bekomme 1 mal die Woche ne SMS mit dem folgenden Kontext:
"ich habe versucht ihnen mehrmals durch kleinanzeigen zu schreiben aber es geht nicht, ich kaufe das imac, bitte schicken sie fotos an xxx@xxx.com"
Dabei verkaufe ich gar keinen Apple Schrott :D

@rubberduck09
Ja, ich denke da relativ ähnlich. Ich verkaufe derzeit meinen alten PC über Kleinanzeigen. 3 von 4 Anfragen sind irgendwelche Leute die meinen eine Playstation 4 ist genauso viel wert wie ein Gaming PC. Solangsam komme ich mir da auch veräppelt vor :D. Ein Festpreis von 650 Euro ist auch definiert, aber es kommen dennoch Leute und sagen "200 euro und isch heute hole ab".
Da verstehe ich voll und ganz, wenn Leute anfangen unhöflich zu werden.

[ nachträglich editiert von Naikon ]
Kommentar ansehen
01.06.2017 14:22 Uhr von Suffkopp
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Ob da unser Freund @Trallala2 auch tätig ist? Beleidigungen sind doch sein Spezialgebiet wie er immer wieder hier zeigt?
Kommentar ansehen
01.06.2017 14:55 Uhr von doncazadore
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
was will der da verkaufen, hohle phrasen kauft keiner, nicht mal die lügenpresse.
Kommentar ansehen
01.06.2017 15:47 Uhr von wapolexx
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@ rubberduck09

Was ist denn nun der Unterschied zwischen VB und VS?
Für mich bedeutet VB Verhandlungsbasis und VS ist Verhandlungssache.
Wenn ich mich irre dann korrigiere mich bitte.
Kommentar ansehen
01.06.2017 15:55 Uhr von Fishkopp
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja man erlebt dort Life und in Farbe die immer mehr werdende Verrohung der Gesellschaft, usus ist mittlerweile keinerlei Respekt mehr vor jemanden Fremden, man tritt diesem grundsätzlich absolut respektloß gegenüber.

Aber zugegeben leider sind die Ebay Kleinanzeigen auch irgendwie ein Tummelbecken für Einzeller und Leute die mit dem Düsenflieger durch die Kinderstube sind. Ich wollte dort mal nen Aggregat verkaufen für 150 Tacken und kriege Anfragen für 20 Euro. Da vergehts einem schonmal.
Kommentar ansehen
01.06.2017 19:21 Uhr von noper
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@wapolexx :

VS bedeutet Vestbreis.
Kommentar ansehen
01.06.2017 20:20 Uhr von Khalinor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
VB könnte natürlich auch Vestbreis sein *hust* ^^

lol ... ich sollte wohl doch mal die 2. Seite vor dem Posten lesen ... 2 Doofe ein Gedanke ^^

[ nachträglich editiert von Khalinor ]
Kommentar ansehen
01.06.2017 20:30 Uhr von bigpapa
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und Mio. an Menschen machen da ehrlich und fair ihre Geschäfte.

Aber das zählt in unser Gesellschaft nicht. Ich hab da schon Dutzende von Sachen günstig gekauft. Immer nette Gespräche gehabt.

Bei solchen Nachrichten wundern mich immer 3 Dinge.
1.) Wieso geht es immer gegen den Marktführer.
2.) Wieso wird nie was positives erwähnt.
3.) Wenn interessiert es, wenn hin+wieder ein faules Ei im Korb ist.

Ergo. Halt ich solche "News" eher für Fake-News mit den Ziel sich entweder wichtig zu machen oder indirekte Werbung für die Mitwettbewerber zu machen.

Ach ja. Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.06.2017 04:27 Uhr von Steven_der_Weise
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte aber fairerweise auch dazu schreiben, das die Anzeigeformatbeschränkungen von Ebay so beschissen sind, das man kaum eine vernünftige Anzeige hin bekommt, ansonsten stimme ich zu das das Niveau dort noch niedriger ist als auf Flohmärkten.
Kommentar ansehen
02.06.2017 07:03 Uhr von Filzpiepe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Probiert mal Shpock aus.... Da wurde ich gleich bei der ersten Transaktion beschissen... Support? Null

Die zweite Transaktion sah so ähnlich aus, habs dann gleich gelassen und den Account wieder gelöscht...

Mittlerweile bekommt man ein Auge für die Anzeigen, ob da was nicht stimmt... Meistens sind es unrealistische Preise, um die Gier zu wecken. Und wenn der Account dann noch zufällig am gleichen Tag wie die Anzeige erstellt wurde - Finger weg!

Ansonsten am besten abholen oder so geringe Beträge raushauen, dass man sie zur Not abschreiben kann oder halt Paypal.
Kommentar ansehen
02.06.2017 07:26 Uhr von ljjogi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist leider inzwischen überall so.

Ich verkaufe auch viel, auch über Facebook-Gruppen.

Einmal hat eine (Nicht-Deutsch-Stämmige) geschrieben sie nimmt den Artikel, auf die Frage wann sie abholen kommt kam nie wieder ne Antwort.
Genauso bei eBay selbst, inzwischen ist es so dass einer von 10 verkauften Artikeln einfach nicht bezahlt wird oder der Käufer gleich nach dem Kauf wieder stornieren will, aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen.

Leider haben immer mehr ´Vollidioten´ Zugang zum Internet....

[ nachträglich editiert von ljjogi ]
Kommentar ansehen
02.06.2017 07:52 Uhr von MrMatze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten Käufer bei Ebay Kleinanzeigen sind leider Gottes auch extrem unverschämt.
Grundsätzlich ohne Besichtigung erst mal 50% des veranschlagten Preises bieten.

Natürlich bleibe ich da als Verkäufer nicht freundlich.

[ nachträglich editiert von MrMatze ]
Kommentar ansehen
02.06.2017 08:29 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ wapolexx

VB = da muss ein Preis drann (die Basis für die Verhandlung)
VS = da brauchts kein Preis denn das ist vollkommen offen
Kommentar ansehen
02.06.2017 10:47 Uhr von Teufelskeks
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Formulieren des Kleinanzeigentextes helfen mir immer folgende Zeilen:

- gesprochene Sprache ist deutsch

- kein "wasch ist lätze Prais"

- ich tausche nicht gegen Kamele, fliegende Teppiche oder 1988er 3er BMW.

- kein Whatsapp, keine SMS


Bisher habe noch nie negative Erfahrungen machen müssen.

[ nachträglich editiert von Teufelskeks ]
Kommentar ansehen
02.06.2017 12:32 Uhr von bo0z
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eBay-Kleinanzeigen... das deutsche Craigslist.

Wo bleibt eigentlich Maas? Hatespeech sollte eigentlich unterbunden werden, eBay sollte sonst 50000000000 Euro Strafe zahlen.
Kommentar ansehen
02.06.2017 14:14 Uhr von mpex3
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn man den versteckten "alle Ostdeutschen ignorieren" Filter aktiviert, der sich in den Optionen befindet, macht man auch keine schlechten Erfahrungen bei EBK.
Kommentar ansehen
02.06.2017 17:24 Uhr von bigpapa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Teufelskeks

Der 1986 BMW 3er meine guten Bekannten hat 3.800 Euro über Kleinanzeigen gebracht. Also wäre es ein guter Tausch in der Regel.

Davon abgesehen sollte man auch mal die Hinweise VON EBAY LESEN. Da steht klar und deutlich das mal nur Privatgeschäfte persönlich abschließen soll. Und keine Versandgeschäfte.

Ich rufe die Leute an, dann weiß ich schon was Sache ist. Wenn der Mensch anständig ist (merkt man im Gespräch) handele ich ein Termin aus, fahre hin, besichtige die Ware und kauf sie (oder auch nicht, ist aber noch nie passiert das NICHT).

Und das immer Stressfrei bisher.

Das einzige Risiko was ich dann verliere sind ein paar Liter Sprit und 1-2 Std. Lebenszeit. Also ein erträglicher Verlust.

In meiner Jugendzeit hab ich das Wochenblatt am Samstag durchforstet und heute halt Kleinanzeigen.ebay.de . Wo ist der Unterschied. !!!!

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.06.2017 20:21 Uhr von Thoretische-Technik
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ich hatte noch nie probleme mit sowas. nuja, ich verkaufe ehr computer waren, die ehr hochpreisig sind...so, das sich nicht jeder pfurz den krempel leisten kann und die leute ein gewisses niveau haben.

[ nachträglich editiert von Thoretische-Technik ]
Kommentar ansehen
02.06.2017 20:29 Uhr von Olli_Koenigs
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@t-t

"...und die leute ein gewisses niveau haben."

..welches auch immer das sein mag. ^^
Kommentar ansehen
03.06.2017 03:39 Uhr von walker007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht umsonst, gibt es das Sprichwort:
"Wie man in den Wald hinein ruft, ..."

Viele Leute kennen heutzutage überhaupt keine Höflichkeit und Respekt mehr. Es geht dann immer gleich auf die Beleidigungsschiene, weil sie gar nicht in der Lage sind vernünftig zu diskutieren. Traurig, aber wahr!
Kommentar ansehen
03.06.2017 08:49 Uhr von ljjogi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Thoretische-Technik :

Dann kauf dir mal ne hochpreisige neue Tastatur, deine Shift-Taste ist kaputt.....
Kommentar ansehen
03.06.2017 11:54 Uhr von Wackel.Dackel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Theoretische-Technik
"
ich hatte noch nie probleme mit sowas. nuja, ich verkaufe ehr computer waren, die ehr hochpreisig sind...so, das sich nicht jeder pfurz den krempel leisten kann und die leute ein gewisses niveau haben."

Niveau...so so!
Du bist hier noch nicht einmal eine Woche registriert, vielleicht auch nur ein alter Bekannter mit einem neuen Account, machst hier einen "Maxen" was Dein Niveau betrifft, aber Deine Rechtschreibung läßt zu wünschen übrig.
Schalte mal ein paar Gänge runter!
Das ist ja widerlich!

[ nachträglich editiert von Wackel.Dackel ]
Kommentar ansehen
03.06.2017 23:54 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay Kleinanzeigen ? Ja die Anfragen sind teilweise echt unverschämt und das "Deutsch" was einem da geboten wird spottet jeder Beschreibung. Da hat man eigentlich schon keinen Bock sich mit den Typen rumzuschlagen. Ich sortiere diese Anfragen inzwischen raus... Sollen sich melden wenn sie ein par gerade Sätze schreiben können.
Und "Waß isss lätzte Prais" wird sowieso ignoriert.
Kommentar ansehen
04.06.2017 01:05 Uhr von physicist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir wird jeder der keinen vollständigen deutschen Satz mit Anrede schreibt sofort blockiert.

Funktioniert bestens. Dadurch kommen nur noch normale Menschen zu mir nach hause.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?