24.05.17 17:24 Uhr
 1.030
 

Berliner AfD-Funktionär wird per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht

 

Das Mitglied des Landesvorstands der Jungen Alternative, Jannik Brämer, wird derzeit per Haftbefehl gesucht.

Der AfD-Funktionär wird der gefährlichen Körperverletzung verdächtig, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft: Es bestehe Fluchtgefahr.

Brämer, der auch Mitglied der rechtsextremen Identitären Bewegung sein soll, sei mit einem Transporter so nah an einem Zivilpolizisten bei einer Demonstration vor dem Bundesjustizministerium am vergangenen Freitag vorbeigefahren, dass dieser sich beim Sprung auf die Seite verletzte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: AfD, Körperverletzung, Haftbefehl, Funktionär
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau gießt vier ihrer Babys in mit Beton gefüllte Eimer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2017 17:30 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
War das auch der mit der Leiter?
Kommentar ansehen
24.05.2017 17:32 Uhr von Olli_Koenigs
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.05.2017 17:43 Uhr von hannes759
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Da ist er ja in guter Gesellschaft:

http://de.metapedia.org/...
Kommentar ansehen
24.05.2017 18:39 Uhr von Luxemburg
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Szussasa, "und stolperte dabei vermutlich" du und dein vermutlich, lass es sein , du kannst nicht denken und simuliere das heir nicht
Kommentar ansehen
24.05.2017 18:41 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Das Sitzen vor dem Gebäude mit einem Transparent auf den Beinen war ja auch laut Presse eine Stürmung.
Kommentar ansehen
24.05.2017 18:57 Uhr von tutnix
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Trallala2

"Und das betrachtet die Staatsanwaltschaft als gefährlicher Körperverletzung."

ja so ist das nunmal in deutschland. bei einer s21 demo ist eine polizistin hinter jemanden hinterhergelaufen und dabei umgeknickt, da gab es auch ein verfahren wegen körperverletzung. weiss allerdings nicht, wie das ausgegangen ist.
Kommentar ansehen
24.05.2017 19:35 Uhr von Eisherz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Trallala2
Kann natürlich auch sein, dass der Polizist dabei mit dem Kopf aufgeschlagen ist und sich eine Gehirnerschütterung geholt hat. Oder er ist in ein Zeitloch gefallen und altert jetzt rückwärts. Wenn wir hier schon wie blöde rumspekulieren, ist doch alles möglich.
Ist ziemlich egal. Es ist eine gefährliche Körperverletzung, weil der AfD-ler die Körperverletzung "mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs" (dem Auto) und "mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung" (versuchtes Anfahren) begangen hat. Dass das Auto als gefährliche Waffe gilt, ist ständige Rechtsprechung, das hat nichts damit zu tun, dass der Fahrer von der AfD ist.
Der Unterschied zwischen Körperverletzung (§223 StGB) und gefährlicher Körperverletzung (§224 StGB) ist nicht das Ausmaß der Verletzungen, sondern die Art, wie diese Verletzungen beigebracht wurden. Wenn du einen mit bloßen Händen verprügelst und dem den Kiefer brichst, ist das eine Körperverletzung. Wenn du aber hingehst und nimmst einen Schlagring und brichts ihm damit den Kiefer, ist das gefährliche Körperverletzung (+ unter Umständen illegaler Waffenbesitz), obwohl die Verletzungen die selben sind.
Kommentar ansehen
24.05.2017 19:59 Uhr von Luxemburg
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt wie das wieder von HopSaSa durch brilliante Vermutungen entkräftet wird, nicht das Er Recht haben möchte zu jedem Preis, ach was mir da einfällt, er schuldet mir noch einen Beweis der notorische Lügner.

[ nachträglich editiert von Luxemburg ]
Kommentar ansehen
24.05.2017 21:18 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
---"Der AfD-Funktionär wird der gefährlichen Körperverletzung verdächtig, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft: Es bestehe Fluchtgefahr. "---

Sind das nicht genau diejenigen, die ANDEREN immer erzählen, wie man sich im Abendland zu benehmen hat?
Gehören da eigentlich Körperverletzung und Fluchtgefahr auch dazu?
Kommentar ansehen
25.05.2017 06:18 Uhr von funi31
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Trallala2 oder er ist auf einer der Maus ausgerutscht. ist doch meistens so wenn andere die AfD mißverstehen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?