23.05.17 09:50 Uhr
 818
 

Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa

 

Bisher gingen Forscher davon aus, dass die Wiege der Menschheit in Afrika liegt: Doch ein Forscherteam um Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Paleoenvironment (HEP) in Tübingen stellen nun eine neue These auf.

Laut Knochenfunden könnte der älteste Mensch aus Südosteuropa stammen und nicht aus Afrika. Bei den entdeckten Fossilien handelt es sich um einen in Griechenland gefundenen Unterkiefer und einen Zahn aus Bulgarien.

"Wir waren von unseren Ergebnissen selbst überrascht, denn bislang waren Vormenschen ausschließlich aus Afrika südlich der Sahara bekannt", so ein beteiligter Wissenschaftler aus dem Team.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Afrika
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2017 04:04 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ich dachte es ist ein Japaner!
Kommentar ansehen
25.05.2017 14:50 Uhr von auru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand weiß, ob das die ältesten Menschenknochen sind. Es sind nur die ältesten der bisher gefundenen Knochen. Eine Aussage, wo die ersten Menschen lebten, kann damit nicht getroffen werden.

[ nachträglich editiert von auru ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?