19.05.17 13:18 Uhr
 3.193
 

Mann versuchte Michael Schumachers Familie auf ziemlich dumme Weise zu erpressen

 

Die Familie von Ex-Formel-1-Star Michael Schumacher wurde von einem Mann erpresst, der 900.000 Euro forderte - andernfalls wolle er den Kindern etwas antun.

Doch der Mann stellte sich ziemlich dumm an und gab Corinna Schumacher gleich seine eigene Bankverbindung.

"Die Polizei kam dem Erpresser wegen der Kontonummer binnen Minuten auf die Spur", so der Anwalt des Täters, der die Erpressung so erklärt: "Er hatte Verlustängste am Arbeitsplatz und fühlte sich gemobbt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Familie, Weise
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2017 13:42 Uhr von GinsengTee
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2017 12:03 Uhr von funi31
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Scheint n Deutscher gewesen zu sein. Ausländische Fachkräfte stellen sich nicht so dumm an
Kommentar ansehen
20.05.2017 13:51 Uhr von stahlbesen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Mindeststrafe von -fünf- Jahren ohne Bewährung und Abenteuerurlaub wäre angemessen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?