19.05.17 10:06 Uhr
 3.843
 

Bald Krieg? Donald Trump schickt weiteren Flugzeugträger nach Nordkorea

Nachdem bereits die USS Carl Visnon vor Nordkorea stationiert wurde, folgt ihr mit der USS Ronald Reagan ein weiterer Super-Flugzeugträger.

Offiziell sollen die zwei größten Schiffe der Welt Militärübungen abhalten, Die USS Ronald Reagan bietet 85 Flugzeugen Platz.

Der zweite Flugzeugträger soll den Druck auf das Regime erhöhen. Erst am Sonntag hatte das kommunistische Land weitere Raketentests abgehalten.


WebReporter: senden
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Nordkorea, Flugzeugträger
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2017 10:37 Uhr von Cnoto1
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwann brennt die Welt und keiner ist schuld
Kommentar ansehen
19.05.2017 10:42 Uhr von Mein-Bein-tut-weh
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2017 11:08 Uhr von uhrknall
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Da denkt man, wen die im Weißen Haus mal mit sich selbst beschäftigt sind, hat der Rest der Welt mal ein wenig Ruhe vor US-Bomben...
Kommentar ansehen
19.05.2017 11:40 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wieviele Flugzeugträger haben die Amis?
Kommentar ansehen
19.05.2017 11:41 Uhr von Naikon
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Hoffentlich vernichten die sich selbst, dann haben wir endlich mal ruhe vor den Idioten.
Kommentar ansehen
19.05.2017 11:51 Uhr von wurststulle
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2017 11:54 Uhr von Cablecatbenny
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@G-H-Gerger - Es sind 10 aktiv, 1 werden diese jahr noch in dienst gestellt und 2 in bau

[ nachträglich editiert von Cablecatbenny ]
Kommentar ansehen
19.05.2017 13:06 Uhr von Tomo85
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Krieg ist unnötig. Man könnte Nordkorea vermutlich über Nacht durch verdeckte Einheiten unter Kontrolle bringen.

Auf der anderen Seite hat es bisher auch ganz gut geklappt Nordkorea zu ignorieren.
Kommentar ansehen
19.05.2017 13:21 Uhr von detluettje
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2017 13:52 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Cablecatbenny

Vielen Dank für Ihre Recherche. Dann können wir also dieses Jahr noch maximal 11 mal diese Nachricht hier lesen.

Sensationell!

(Nach der Liste, die "Wurststulle" oben verlinkte (Wiki) sind es 19 in USA - was stimmt nun?)

[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]
Kommentar ansehen
19.05.2017 14:01 Uhr von detluettje
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Ginseng:

Haben Sie einem im Tee?
Kommentar ansehen
19.05.2017 15:12 Uhr von sharkdiver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA haben ihr Schiff mal losgeschickt. Bis der über Australien dort ankommt vergeht mal ein Weilchen. Dann muss der noch Manöver machen, etc...
Kommentar ansehen
19.05.2017 16:09 Uhr von Fishkopp
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr seid euch aber schon im klaren das wir auch was davon haben werden wenn Nordkorea und Amerika mit Atomwaffen um sich werfen ? Der ganze Rotz wird über die Atmosphäre schön über der Erde verteilt und die Krebsraten schnellen in die Höhe. Aber da habens wir wieder, wenn ich ein Ausserirdischer wäre, würde ich auch ums verrecken hier nicht landen, nur bekloppte an den Rudern dieser Länder. Und damit schließe ich Deutschland nichtmal aus.
Kommentar ansehen
19.05.2017 17:15 Uhr von walker007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor es soweit kommt wird Trump abgesetzt!
Kommentar ansehen
19.05.2017 21:05 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also das mit Nord Korea könnte sehr wohl ein willkommener Anker sein, falls die Amerikaner, denen Trump mit der Vereinfachung der Steuern den Beschiß geraubt hat, meinen ihn doch noch stürzen zu wollen und deshalb würde ich als Nord Koreaner aktuell etwas vorsichtiger werden.
Kommentar ansehen
20.05.2017 03:24 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Walker007

Wenn es so weit kommt, dann kann man Trump nicht absetzen. Das zumindest besagt geltendes Amerikanisches Recht. Im Krieg hat der Amerikanische Präsident ein wenig mehr Macht als im Frieden.
Kommentar ansehen
20.05.2017 13:33 Uhr von bigpapa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kleine Info am Rand.

Flugzeugträger sind im Prinzip nicht in der Lage sich selbst zu verteidigen. Ergo müssen sie geschützt werden.

Was bedeutet. Wenn irgendwo geschrieben wird das EIN FLUGZEUGTRÄGER irgendwo hin geschickt wird, das dann in der Realität ein ganzer Flottenkampfverband ausrückt. Und DAS ist eine Menge Bums.

Darüber sollte man mal nachdenken.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?