16.05.17 21:12 Uhr
 1.334
 

Angriff in Jobcenter: Mehr als 13 Jahre Haft für Hammerattacke

Das Landgericht Darmstadt hat einen 52-jährigen Mann wegen einer lebensgefährlichen Hammerattacke zu dreizehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Das Gericht sprach ihn wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung schuldig.

Der Angeklagte hatte im vergangenen September einem Mitarbeiter im Jobcenter in Dietzenbach mehrmals mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen. Auslöser war ein Streit über eine Kürzung der finanziellen Unterstützung. Das Opfer ist mittlerweile auf einen Rollstuhl angewiesen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Angriff, Jobcenter, 13
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aachen: Streit bei Kinderturnier endet in Massenschlägerei der Eltern
Darmstadt: Polizei erschießt einen mit Messern bewaffneten 41-Jährigen
Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2017 22:56 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde Gewalt nicht gut, troptzdem kann ich manch einen verstehen der ausflippt, manch ein hartz4 verwallter übt eben seine macht aus die er besitzt und schikaniert die Hartz4 Empfänger und dabei liegt es eigentlich in ihrem Ermessensspielraum oder sie ignorieren bewusst gesetzte oder vorgaben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aachen: Streit bei Kinderturnier endet in Massenschlägerei der Eltern
Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?