15.05.17 17:58 Uhr
 973
 

Japan: Erster Film mit einem Roboter in der Hauptrolle

 

"Sayonara", der neue Film des japanischen Regisseurs Koji Fukada, verblüfft mit seiner Hauptdarstellerin.

Erstmals ist hier nämlich ein Roboter zu sehen: Der Androide spielt Leona, eine elektronische Krankenschwester im Post-Fukushima-Zeitalter, die über die Welt und die Menschheit nachdenkt.

Der Roboter heißt eigentlich Geminoid F. und stammt von dem Robotik-Forscher Horoshi Ishiguro, der 2009 damit Aufsehen erregte, dass er sich selbst als Roboter klonte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Japan, Roboter, Hauptrolle
Quelle: tracks.arte.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2017 18:16 Uhr von Mein-Bein-tut-weh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Erster Film...?
Was ist mit...
WALL·E
Nummer 5 lebt
Terminator
RoboCop
Westworld
die fallen mir spontan schon ein!
Kommentar ansehen
15.05.2017 18:55 Uhr von h3adsh0t
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"erster film mit selbstreplizierfähigem roboter gedreht!" wäre treffender
Kommentar ansehen
15.05.2017 19:52 Uhr von tehace
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Mein-Bein-tut-weh

es ist ein "echter" Roboter.
Kommentar ansehen
15.05.2017 19:54 Uhr von CrixD
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Mein-Bein-tut-weh

WALL-E ist CGI
Terminator ist Stopmotion, Makeup, Animatronik und CGI
Robocop ist ein Kostüm
Westworld auch nur "Kostüme"

Nummer 5 ist das einzige was dem nah kommt.
Kommentar ansehen
16.05.2017 07:28 Uhr von Steel_Lynx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@h3adsh0t
Nicht der Roboter hat sich selbst geklont, sondern Horoshi Ishiguro.
Dieser hat sich quasi selbst geklont, in dem er einen Roboter erschaffte mit seinem Aussehen, welcher auf Fragen antwortet, in Vertretung Vorträge halten kann, als Telepräsenz dient und (was besonders beeindruckend ist) Mimik sowohl deuten als auch selber darstellen kann.

@Erster Film mit einem Roboter in der Hauptrolle
Des besondere ist, dass dies ein "intelligenter Roboter" ist.
("Intelligent Robot: Diese höchste Roboterklasse ist für Geräte gedacht, die über verschiedene Sensoren verfügen und damit in der Lage sind, den Programmablauf selbsttätig den Veränderungen des Werkstücks und der Umwelt anzupassen" * http://de.wikipedia.org/... )
Kein CGI, keine Animatronik!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?