07.05.17 20:53 Uhr
 913
 

"Feindselige Handlungen" - Nordkorea nimmt weiteren US-Bürger fest

Nordkorea hat zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen einen US-Bürger festgenommen.

Gegen den Universitätsmitarbeiter werde wegen feindlicher Akte ermittelt, meldet die staatliche Nachrichtenagentur KCNA. Der Festgenommene habe für die Pjöngjang Universität für Wissenschaft und Technologie gearbeitet.

Damit drohen sich die ohnehin starken Spannungen zwischen Nordkorea und den USA weiter zu verschärfen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Bürger, US, US-Bürger
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2017 08:06 Uhr von Kspott2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Ami, der sich in diesem gespannten Verhältnis, noch im Land des Kleinen Dicken Möchtegern Diktators aufhänt, ist selber daran schuld.
Kommentar ansehen
08.05.2017 13:48 Uhr von HateDept
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
m.E. ist die einzige rationale Erklärung dafür, warum NK den Konflikt mit SK und den USA von seiner Seite aus verschärfen könnte, dass KJU geisteskrank ist.
Ansonsten ist es eher anders herum - NK fühlt sich (nicht ohne Grund) provoziert und *droht* entsprechend mit Selbstverteidigung.

Für Leute, denen die Komplexität dieser Thematik zu anstrengend ist, soll das halt meinetwegen die Erklärung sein.

[ nachträglich editiert von HateDept ]
Kommentar ansehen
08.05.2017 13:52 Uhr von HateDept
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
* ... also die Theorie einer Geisteskrankheit *

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?