21.04.17 17:19 Uhr
 771
 

Türkei bezeichnet Klage der Opposition gegen Referendum als "Zeitverschwendung"

 

Die türkische Oppositionspartei CHP reicht Klage gegen das Ergebnis des Verfassungsreferendums beim höchsten Verwaltungsgericht des Landes ein, weil sie eine Manipulation bei der Stimmenauswertung sieht.

Die Regierung nannte die Klage bereits eine "Zeitverschwendung", zudem würde die Opposition eine demokratische Wahl nicht respektieren.

Laut Ministerpräsident Binali Yildirim sei es "nicht der demokratische Weg, vor Gericht zu ziehen und Beschwerden vorzubringen, um die Entscheidung des Volkes zu korrigieren".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Klage, Opposition, Referendum, Zeitverschwendung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2017 17:34 Uhr von Luxemburg
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"nicht der demokratische Weg, vor Gericht zu ziehen und Beschwerden vorzubringen, um die Entscheidung des Volkes zu korrigieren". das sollte Er mal seinem Sultan sagen, der verklagt ja selbst alles
mal sehen wie lange das hier noch steht, bei Majestäts Beleidigungen ist SN ja fix

[ nachträglich editiert von Luxemburg ]
Kommentar ansehen
21.04.2017 18:00 Uhr von daswarso
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich heißt das: schweigt ihr verruchten, sonst lässt euch der sultan vierteilen.

http://cdn.static-economist.com/...
Kommentar ansehen
21.04.2017 18:00 Uhr von Fishkopp
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Tja laut neuster Umfrage wollen 80% der deutschen dort definitiv keinen Urlaub mehr machen, wie man sieht arbeitet die Türkei derzeit an der 100% Hürde. Die meisten sind sowieso nur dahin weil man gefälschte Markenartikel im Urlaub günstig abgreifen kann. Wenns um Urlaub geht bietet Griechenland und Spanien adequaten Ersatz.
Kommentar ansehen
21.04.2017 19:53 Uhr von Bifa1972
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Nur weil die Politik euch nicht anspricht ist nicht gleich das ganze Land häßlich....
Wir machen seit mehr als 15 Jahren dort Urlaub und werden es auch weiterhin tuen. Das Volk, das Wetter, das Essen, die Preise alles einfach unschlagbar....
Kommentar ansehen
21.04.2017 22:23 Uhr von Silla
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist nicht DIE Türkei, die so redet, sondern nur deren derzeitige Regierung.

Und die scheint von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nicht viel zu halten.

Je mehr sie sich gegen eine Überprüfung streuben, desto verdächtiger machen sie sich, dass doch nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist.
Kommentar ansehen
22.04.2017 14:18 Uhr von fraro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es immerhin noch ermutigend, dass so viele Türken gegen die aktuellen Zustände dort protestieren.
Ich hoffe, dass sie einen langen Atem haben - allerdings fürchte ich, dass gegen diese Protestler bald brutal vorgegangen wird, da sie jetzt "Staatsfeinde" sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?