20.04.17 10:14 Uhr
 1.477
 

Philippinen: Biologen entdecken Riesenwurm, der sich von Schwefel ernährt

Auf den Philippinen haben Wissenschaftler zum ersten Mal einen eineinhalb Meter langen lebende Riesen-Schiffsbohrwurm entdeckt.

Der Biologe Daniel Diestel vom Ocean Genome Legacy Center an der Northeastern University brachte fünf Exemplare in sein Labor, wo man herausfand, auf welch eigenwillige Weise der Wurm sich ernährt.

Das Weichtier pflegt einen durchaus skurrilen Lebensstil, denn es ernährt sich nicht wie andere Würmer von verrottetem Holz, sondern lässt sich von spezialisierten Bakterien in seinem Verdauungstrakt mit Energie aus Schwefelverbindungen versorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Philippinen, Schwefel
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2017 08:31 Uhr von Mehrzeller
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Der Wurm hat definitiv mehr Intelligenz als die AfD ingesamt.

[ nachträglich editiert von Mehrzeller ]
Kommentar ansehen
21.04.2017 13:21 Uhr von andersdenker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und definitiv mehr Inelligenz als Mehrzeller!!!
Kommentar ansehen
10.05.2017 13:10 Uhr von Mehrzeller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe

Mittlerweile hat es ein Riesenwurm in den Vorstand der AfD geschafft. Der Penisneid hat begonnen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?