15.04.17 14:50 Uhr
 666
 

USA/New York: Massenpanik nach Polizeieinsatz

In einer New Yorker U-Bahnstation kam es zu einer Massenpanik. nachdem 1.200 Passagiere mehrere Stunden im Hudson-River-Tunnel feststeckten, brach die Panik beim Verlassen der Bahn aus.

Ursache der Panik war ein Polizeieinsatz. nachdem Polizisten einen Randalierer per Taser stoppten, verbreitete sich das Gerücht, es seien Schüsse gefallen. Die U-Bahn-Station war durch die Panne total überfüllt.

16 Menschen wurden bei der Panik verletzt.


WebReporter: senden
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, New York, Polizeieinsatz, York, Massenpanik
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?