04.04.17 17:41 Uhr
 2.616
 

Neue IS-Todesliste: "Tötet 8.000 US-Bürger einschließlich Präsident Trump"

 

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine neue Todesliste mit Namen und Adressen von mehr als 8.000 US-Bürgern, inklusive Präsident Donald Trump veröffentlicht.

Der Aufruf zum Kampf gegen die Ungläubigen ist an die "einsamen Wölfe" in den USA gerichtet. Mitglieder der Gruppe haben keinen persönlichen Kontakt zu anderen Gesinnungsgenossen. Sie führen als Einzeltäter Attentate oder Anschläge aus und sind für Geheimdienst so gut wie nicht zu erkennen.

In den letzten Jahren wurden bereits mehrere Todeslisten veröffentlicht, die gezielt gegen US-Armeeangehörige, Personen im Außenministerium sowie an andere Regierungsstellen gerichtet waren.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Bürger, US, IS, Todesliste, US-Bürger
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2017 19:51 Uhr von Salomon111
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
@GinsengTee
Die Differenzierung zwischen wertem und unwertem Leben hatten wir schon, Nazi.
Wahrscheinlich hast du was gegen die AfD weil sie dir zu links ist.
Kommentar ansehen
04.04.2017 20:03 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@GinsengTee

Du solltest weniger Tee trinken, dann blickst du besser durch.
Kommentar ansehen
04.04.2017 20:17 Uhr von Wildcard61
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Dao
Gut geschnurrt.
Kommentar ansehen
04.04.2017 22:39 Uhr von Iglaubnix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott, jetzt werden die 8000 Amis aber zittern. Die News ist so ein Schwachsinn, ieder Depp, der des Lesens mächtig ist schlägt ein Telefonbuch von irgendwo auf, oder schaut in die sozialen Medien und hat sofort ewigst viele Adressen und Namen von egal woher.
So ein Scheiß!
Kommentar ansehen
05.04.2017 03:03 Uhr von Tilt001
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Allein in Chicago hat es 2016 762 Morde gegeben:
http://www.spiegel.de/...

Da fällt so was wie der IS doch auch nicht auf. Der droht mit Dingen die in den USA auch nur eine weitere Kurriosität wären. Die amerikanische Wirklichkeit ist längst viel härter. Wobei die Reichen davon natürlich auch noch nie was gesehen haben.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
05.04.2017 10:10 Uhr von Geronimo22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ man kann zu den USA und Trump stehen wie man will, jedoch zu Mord und Terror aufrufen geht einfach zu weit.
Kommentar ansehen
05.04.2017 17:31 Uhr von Azrael_666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Daesh tötet nur Wehrlose, Kinder und Frauen. Ehrloses Pack, das in der Hölle schmoren wird.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?