31.03.17 18:13 Uhr
 1.628
 

Fußball: José Mourinho bereut, wie er mit Bastian Schweinsteiger umgegangen ist

 

Manchester Uniteds Trainer José Mourinho hat sich bei seinem ehemaligen Spieler Bastian Schweinsteiger entschuldigt, der nun zu dem US-Team Chicago Fire wechselte.

Mourinho hatte den deutschen Weltmeister zwischenzeitlich degradiert, was er nun offenbar bereut.

"Bastian ist ein Spieler, bei dem es mir leid tut, wie ich ihn behandelt habe", sagte Mourinho nun überraschenderweise: "Ich habe kein Problem das zuzugeben und er weiß das, weil ich es ihm gesagt habe."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bastian Schweinsteiger, José Mourinho, Mourinho
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic bekommen Nachwuchs
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch
Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2017 00:28 Uhr von namou
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ..der glaubt doch nicht ernsthaft ,das ihm das jemand abkauft ?

Der Mann ist so eiskalt ,das es nicht wundert ,dass er überall seine Mannschaft "verloren" hat.
Auch Manu wird nur eine weitere Station sein ,wo das Ende gleich abläuft
Kommentar ansehen
02.04.2017 09:51 Uhr von Frambach2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@namou

Perfekt auf den Punkt gebracht, Hauptsache Mou findet einen Grund sich selbst zu inszenieren. Peinlicher Fake, wer´s ihm abkauft, glaubt wahrscheinlich auch an den Osterhasen.
Kommentar ansehen
02.04.2017 20:25 Uhr von FeeMindz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als erfahrener Trainer hätte ihm das so, gar nicht passieren dürfen. Ein zweifelhaftes Sorry!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic bekommen Nachwuchs
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch
Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?