25.03.17 12:10 Uhr
 2.939
 

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

In wenigen Wochen heißt es wieder bunte Eier anmalen, diese für die Kinder im Grünen verstecken und die Kleinen nach den Eiern suchen lassen. Die hat ja der Osterhase für die Kleinen versteckt.

Doch wo kommt eigentlich der Osterhase her? Ein bekannter Discounter will nun in einem Film über die wahre Herkunft des Osterhasen informieren.

So sieht man, dass der Osterhase das Produkt der Liebe zwischen Huhn und Hase ist: in Aussehen eines Hasen und mit den Fähigkeiten Eier zu legen.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Supermarkt, Herkunft
Quelle: raufgeklickt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2017 12:10 Uhr von PauleMeister
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2017 12:49 Uhr von hannes759
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Oster-Überraschung – DerWahreOsterhase

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.03.2017 12:58 Uhr von werner.sc
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schleichwerbung für die eigene Website.
Er kanns nicht lassen.
Kommentar ansehen
25.03.2017 13:54 Uhr von hostmaster
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Figur des Osterhasen tritt erstmalig im Jahr 1682 in der Abhandlung "De ovis paschalibus – von Oster-Eyern“ auf.

Ad fontes: http://www.europeana.eu/...
Kommentar ansehen
25.03.2017 15:25 Uhr von derlausitzer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Gedanken machen sich bestimmt keine Kinder.
Kommentar ansehen
25.03.2017 15:59 Uhr von silent_warior
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es gab damals scheinbar die Fruchtbarkeitsgöttin Eostrae die meist zusammen mit einem Hasen und/oder Eiern gezeichnet wurde.

Nachdem die Christen mordend und brandschatzend in Europa eingefallen sind haben sie die ursprüngliche Kultur kaputt gemacht und Teile der kulturellen Bräuche übernommen damit es den dort lebenden Menschen einfacher fällt zum Christentum über zu wechseln.
Kommentar ansehen
26.03.2017 00:46 Uhr von meisenfdazu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit, das sich eine EU-Kommission der Sache annimmt.
Kommentar ansehen
26.03.2017 23:47 Uhr von Shraddar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Kinder so erklärbar. ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?