20.03.17 21:46 Uhr
 497
 

Erstmals mehr als zehn Millionen Mitglieder in Fitnessstudios

 

Die Zahl der Mitglieder in Fitnessstudios in Deutschland stieg zum Ende des vergangenen Jahres auf mehr als zehn Millionen Besucher an. Das vermeldeten der Arbeitgeberverband DSSV, die Unternehmensberatung Deloitte und die Deutsche Hochschule für Präventition und Gesundheitsmanagement in Hamburg.

Die Mitgliederzahlen in den Fitnessanlagen stiegen auf zuletzt 10,08 Millionen, ein Zuwachs um 6,6 Prozent.

Der Branchenumsatz liegt bei gut fünf Milliarden Euro, die Zahl der Fitnessanlagen bei 8.700. Im Durchschnitt sind 24 Mitarbeiter in einem Studio beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: zehn
Quelle: merkur.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren