20.03.17 11:00 Uhr
 5.192
 

Recep Tayyip Erdogan warnt vor neuen "Gaskammern und Sammellagern" in Europa

 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verschärft im Streit mit Europa noch einmal seine Tonlage.

Er warnte nun vor neuen "Gaskammern und Sammellager", die in Europa entstehen könnten, aber "das trauen sie sich nur nicht." Wen Erdogan mit "sie" meinte, ließ er offen.

Deutsche Politiker reagierten entsetzt auf die neue Provokation aus Ankara.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Recep Tayyip Erdogan, Erdogan, Tayyip Erdogan
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Türkei: Recep Tayyip Erdogan empfängt und umarmt syrisches Twitter-Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2017 11:24 Uhr von Hirnfurz
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU...

Jaaaa - ich weiss, der ist alt. Unsere Politiker können auch nichts anderes, als entsetzt zu sein oder irgendwas "aufs Schärfste" zu verurteilen.
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:30 Uhr von TimeyPizza
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
LOL
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:31 Uhr von MarlonTom
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Hier kann nur die mächtigste, intelligenteste und von ihrem Volk überaus geliebte Frau Merkel helfen.
Wenn die dem Erdogan die Meinung sagt, wird er seine Aussagen schnell korrigieren.
So, wie es auch Präsident Trump getan hat.
Merkel ist einfach Klasse.
Gegen sie hat selbst der Heiland der SPD, keine Chance.
Jener Schulz, der wegen seiner Raffgier (in Brüssel soll er alles mitgenommen haben, auch was nicht legal war) zu Unrecht als die große Raupe Nimmersatt bezeichnet wird.
Ich finde es gut, dass sowohl Merkel als auch Schulz für den unbegrenzten Zuzug ALLER Armer und/oder Verfolgter dieser Welt nach Deutschland sind und sie vor allem gegen die AfD sind, die den Zuzug von Asylbewerbern und Flüchtlingen begrenzen wollen.
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:35 Uhr von LyranX
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ MarlonTom
Das Wichtigste hast du vergessen.
Die Welt ist eine Scheibe und Ihr seid alle nur Statisten!
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:41 Uhr von Schwartelappe
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Würde man hier eine passende Erwiderung darauf geben, würde der Beitrag vermutlich gesperrt werden.

Warum wird Erdogan eigentlich nicht zensiert?
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:48 Uhr von tsffm
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.03.2017 11:59 Uhr von T¡ppfehler
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sieht es mit einer Rückkehranordnung seiner treuen Untergebenen in der EU Wohnenden aus?

Wenn er der Gute wäre, würde er sein Volk nicht in einem Europa voller Hass und Gaskammern zurück lassen.
Kommentar ansehen
20.03.2017 12:05 Uhr von Alter Sack
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es nicht verstehen! Der Typ legt sein Land in Schutt und Asche und die ganzen Vollpfosten jubeln ihm noch zu!
Kommentar ansehen
20.03.2017 12:23 Uhr von wonderfool69
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
So dumm ist der Kerl leider nicht. Mit diesen Äusserungen ebnet er nur dem Islam noch mehr Tür & Tor bei uns. Denn "Germany" wird eher noch mehr kuschen und zeigen wie "offen" es ist. Wenn wir dagegen aufmupfen und ihm die Meinung geigen wird er sich bestätigt fühlen und seine Gefolgsleute sehen das dann erst recht als Bestätigung seiner wahren Worte an. Ist ne ganz schlimme Zwickmühle.. :-(

[ nachträglich editiert von wonderfool69 ]
Kommentar ansehen
20.03.2017 12:44 Uhr von Tomo85
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@wonderfool69:

Bevor es dazu kommt, Erdogans Drohnen erwachen und anfangen zu übernehmen, sollten wir ihnen lieber das Land friedlich überlassen.

Heute oder in 30 Jahren...macht den Kohl nicht mehr fett.
Jetzt bin ich noch relativ jung und kann mir im Ausland was suchen. Später bin ich alt und muss hier bleiben -.-
Kommentar ansehen
20.03.2017 12:45 Uhr von Karlchenfan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm.
Unsere Politicans sind ja nicht doof,die sind nur sehr borniert und besserwisserisch angelegt und der Wählerauftrag interessiert einen politischen Beamten (Minister,Staatsekretäre und ähnliches Gelumpe) einen Dreck,die werden nämlich ernannt,nicht gewählt und haben,neben ihrer nominell zugewiesenen Aufgabe nur eines zu tun,dem Mutterhaus (Partei) keinen Ärger vor die Tür zu kippen.

Deswegen ja auch politische Beamte.Nichts desto trotz geben die Infos auch nach oben in die Bundesministerien,da ist keiner entsetzt,keiner überascht,keiner von der Situation überfahren worden,die wissen alle,wie sie das Spiel zu spielen haben um ja keinen Rauch aus dem Schornstein heraustreten zu lassen.

Und dann kommt so ein Egomane wie Erdolf,oder ein Trump,oder Wilders,oder ein anderes Trampeltier,haut mal eben die ganze Tünche von der Wand und benimmt sich schofellich.So schofellich,das die ganze "Tuch drüber,dann sieht es keiner " Fraktion etwas dümmlich aussieht.

Das mögen die nicht,da reagieren zum Beispiel die unteren Chargen auf Landesebene dann mit Geplärre bei den Bundesministerien,die ihrerseits natürlich ebenfalls von einem ernannten-nicht gewählten- Minister geleitet werden,der im Dienst an seinem Sessel nur eines kennt,keinen Streß im Amt,Deckel drauf,Maul zu für Alle und draufhauen,Kritiker und Besserwisser, Erfahrungsberichter,Hindernisaufdecker und vor allem kritischen Volkesmund mundtot zu machen.

Lokal ein Ralf Jäger in NRW,bundesweit ein Heiko Maass.
EU und nach International bearbeitend der verantwortliche Hosenanzug.Alle haben nur eines im Sinn,Deckel drauf und aussitzen,bis es vorüber ist.Da ist dann Feuer von außen nicht nett,wenn man schon auf einem Topf voll kochender Scheiße sitzt und der einen Teufel tut und sich partout nicht angepaßt zu verhalten gedenkt,seinen Unmut erst leise in kleiner Runde und dann lauter bis hin zu einer neuen Partei kundtut.

Ein bezeichnender Artikel aus der Welt,veröffentlicht am 17.01.2016.

> https://www.welt.de/... <

Sage keiner der Verantwortlichen,er habe nicht gewußt,was da läuft.Aber dann doch lieber wieder Deckel drauf,es betrifft ja nicht uns direkt.Genau das ist geschehen,das geschieht hier seit Jahren und alle Verantwortlichen geben die drei Affen.

Bei entsprechender Handlungsweise wäre national nicht soviel Schaden angerichtet worden,bei einigermaßen Weitsicht international wäre man jetzt einem Erdogan nicht so augeliefert gewesen.Der ist von einem türkischen Gericht als gefährlich erkannt und mit einem lebenslangen Politikverbot belegt worden.Wenn so eine Type es schafft,sich da raus zu drehen,hätte man wach werden dürfen und zusehen,das man dem zu keiner Zeit,niemals,einen Ankerpunkt liefert.

Aber man hat zugelassen,das er gegen Europa handeln konnte,immer und immer wieder.Da wäre es damals ausreichend gewesen,mal freundlich ein kleines Stop Schild hochzuhalten,heute nähert man sich einem internationalen Konflikt an,will man die eigene Haut in Europa retten.
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:17 Uhr von BurnedSkin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ PFCapefaceMonger

"im klartext: ..."

Guter Witz. In Deinem erbrochenen Textgefasel ist alles mögliche enthalten, aber mit Sicherheit kein Klartext.
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:23 Uhr von KungFury
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Erdogan warnd?

Das lange Elend sollte sich lieber mal "Gaskammern in der EU ansehen,
damit er die Historie begreift?
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:24 Uhr von maki
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Erdi-Fuchs wird wohl Twitter und Facebook gelesen haben - da gibts genug stinkendes Gewürm (europaweit, nicht nur deutsch), welches über Neueröffnung von KZs und Gaskammern schwadroniert...
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:27 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ PFCapefaceMonger

Auch das war kein Klartext. Und lern mal Deutsch, Du schreibst wie ein Fünfjähriger.
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:33 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ PFCapefaceMonger

Hä?
Kommentar ansehen
20.03.2017 13:57 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@PFCape..........
Es mag daran liegen das du neu hier bist (?) aber einige hier sind keineswegs "fascho-klumpen" vor allen nicht der den du angreifst.

Erzähl erst mal etwas von dir , bisher ist es nichts als ??? und haltlose Beleidigungen.
Da könnte man eine Verbindung vermuten , aber komme erst mal auf den Punkt.
Kommentar ansehen
20.03.2017 14:12 Uhr von Holzmichel
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
---"Er warnte nun vor neuen "Gaskammern und Sammellager", die in Europa entstehen könnten,"---

Woher nimmt dieser Mensch nur bitte die Informationen, über die ER da so realitätsfern schwadroniert?
Kein Staat in Europa plant die Errichtung geschweige eine Inbetriebnahme von Gaskammern!
Meines Wissens prollt doch auf dem Kontinent lediglich EINER nach der Einführung der Todesstrafe, und dass ist Herr Erdogan in seiner Türkei!
Kommentar ansehen
20.03.2017 14:24 Uhr von Bianne
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Unsere Politiker reagieren immer sehr entsetzt
Was anderes kennen wir von denen doch gar nicht
Aussitzen und Entsetzt sein.
Ich wähle weder Angela Schulz noch Martin Merkel!

[ nachträglich editiert von Bianne ]
Kommentar ansehen
20.03.2017 14:47 Uhr von Beserker8000
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann ihn doch einfach ignorieren. Der schädigt in europa lebende t?rken
Kommentar ansehen
20.03.2017 14:47 Uhr von Beserker8000
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann ihn doch einfach ignorieren. Der schädigt in europa lebende t?rken
Kommentar ansehen
20.03.2017 16:15 Uhr von KungFury
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Passend zur kommenden Oster-Fastenzeit sollte ein "Erdogan Verbot" gegeben sein?

[ nachträglich editiert von KungFury ]
Kommentar ansehen
20.03.2017 16:18 Uhr von AL2000
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Zuviel schlechtes Kraut geraucht !!!
Nur weil er nen geilen Deal mit Putin hat (GAS)
meint er , das er machen kann was er will! Merkel und Ihre Truppe hält sich sogar noch dezent zurück
wenn so absurde Sprüche eines Dispoten rausgehauen werden, der die Totale Macht, den Glaubenskrieg und die alten Grenzen des Osmanischen Reiches zurück will, der die Deutschen, dessen Geld er übrigens liebend gerne annimmt, als Nazis und Köterrasse beschimpft.
Selbst Bilder in den türkischen Medien, in dem die Kanzlerin in Naziuniform und Hitlerbärtchen gezeigt wird interessiert unsere amtierend Regierung in keinster weise. Was hat Erdolf gegen Deitschland in der Hand, das er, der sich wegen ein billiges Satiregedicht, das im Geensatz zu seinen Äußerungen noch harmlos ist, ungestraft weitermachen darf ??

[ nachträglich editiert von AL2000 ]
Kommentar ansehen
20.03.2017 16:42 Uhr von werner.sc
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erdogan wird schon wissen was er sagt.
Er weiss was im europäischen Teil der Türkei gebaut wird. Und wo die vielen verhafteten "Terroristen" und Erdogangegner geblieben sind kann man nur vermuten.
Kommentar ansehen
20.03.2017 17:14 Uhr von Fishkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und das behauptet jemand der gerade wieder 2.000 Leute interniert hat. Ich glaube auch so langsam das es derzeit für ihn nur noch um den 16. April geht, alles oder nichts. Die EU als Buh Mann hinstellen und ihn selbst als Heilsbringer, dafür macht der Größenwahnsinnige jetzt alles.

Wenn ich allerdings sehe wie unsere Landesführung darauf reagiert, die sind täglich aufs neue "entsetzt". Beim nächstem mal sind sie vermutlich "noch entsetzer". Und auch die neue Drohung von Crazy Angi keine Minister mehr ins Land zu lassen ist irgendwie lächerlich. Ist doch schon mehrmals passiert, die soll mal eine Trumpfkarte vom Stapel lassen. Der Typ braucht mal einen richtigen Dämpfer und das geht nur über Geld, wenns keine Dollar mehr gibt sieht der alt aus. Ich würde den Geldhahn erstmal zudrehen, und dann gucken ob die Klappe noch so groß ist. Ganz nebenbei verstehe ich sowieso nicht was es mit seiner Ehre auf sich hat wenn er von "Nazis" Geld nimmt. Dafür müsste er sich doch zu fein sein oder ?

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Türkei: Recep Tayyip Erdogan empfängt und umarmt syrisches Twitter-Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?