25.02.17 14:35 Uhr
 1.766
 

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten

 

Am Flughafen Fort Lauderdale in Florida ist der 44-jährige Sohn von US-Boxlegende Muhammad Ali wegen seines arabisch klingenden Namens für zwei Stunden von Zollbeamten festgehalten und befragt worden.

Ali Junior befand sich mit seiner Mutter auf der Rückreise von Jamaika nach Florida. Seine Mutter durfte das Flughafengelände früher verlassen, nachdem sie ein Foto ihres 2016 verstorbenen Mannes zeigen konnte. Ali Jr. hatte jedoch kein Foto seines Vaters dabei.

Die Familie Ali will gegen die Flughafen- und Zollbehörde klagen. Sie vermutet einen Zusammenhang mit dem von US-Präsident Trump verhängten Einreiseverbot für Menschen aus muslimischen Ländern, das aber inzwischen gerichtlich außer Kraft gesetzt wurde.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sohn, Flughafen, Name, Arabisch
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin
Neumünster: "Bürgerwehr" will "Zwangsgebühr für neugeborene Ausländer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2017 15:24 Uhr von architeutes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Klagen muss man zwar nicht , denn der Zoll ist sicher verunsichert seit dieser Thematik, aber belegen muss man es schon.
Wenn er gültige Papiere hat muss schon ein triftiger Anfangsverdacht vorliegen.
"Komischer"Name oder Hautfarbe geht gar nicht.
Kommentar ansehen
25.02.2017 15:29 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das kann einem bei der Einreise in die USA nicht nur mit arabischem Namen passieren. Ein Kollege aus Deutschland und einer aus Großbritannien, beide ohne Migrationshintergrund, mussten bei der Einreise in die USA in die ´secondary immigration´. Den größten Teil der Zeit mussten sie allerdings warten, die weitere Befragung war dann relativ kurz.

Aber hey, wenn ich den zweiten Absatz richtig verstehe, gibt es eine sichere Methode, Probleme zu vermeiden: einfach eine Foto vom Muhammad Ali einstecken :)
Kommentar ansehen
25.02.2017 15:34 Uhr von tfs
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Oh bitte, das passiert nicht erst seit Trump, viel mehr ist das schon seit der Bush Ära zur fast Regel verkommen, aber man kann´s ja mal versuchen, mit Glück springt bei der Klage ein wenig Kohle heraus.

Traurig das es mit ihm so bergab gegangen ist, aber es mutet für mich sehr danach an das der Herr wiedermal ein wenig Aufmerksamkeit benötigt. Ich erinnere mich noch wie er mal in so einer trashigen US Doku Soap (Hardcore Pawn) aufgetreten ist, in der er für ´n Appel und ´n Ei Boxutensilien seines Vaters verscherbelt hat.

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.02.2017 15:40 Uhr von Mehr_Niveau_auf_SN
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Welcome to the new America...
Kommentar ansehen
25.02.2017 16:09 Uhr von Mauzen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"wegen seines arabisch klingenden Namens"

Das ist nun wirklich nicht erst seit Trump so.
Und warum man wegen seinem berühmten Vater eine Sonderbehandlung verdienen sollte, weiß ich nicht.
Kommentar ansehen
25.02.2017 16:22 Uhr von architeutes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann ja nicht erwarten das jeder Amerikaner der nach Hause will weiß ist ,und Smith oder Jones heißt.
Oder etwa doch ???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shakira soll angeblich "dutzende Millionen Euro" an Steuern hinterzogen haben
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?