17.02.17 19:10 Uhr
 2.916
 

Thüringen: Anonymer Krankenschein für abgetauchte Migranten

 

"Das ist ein neues Stück aus dem rot-rot-grünen Tollhaus." sagt der CDU-Landtagssprecher über das neue Projekt von Sozialministerin Heike Werner (Linke).

Diese möchte in Thüringen eine anonyme Krankenversicherung für Migranten einführen, die sich in Deutschland vor den Behörden verstecken.

Bisher gibt es diesen Krankenschein in den rot-grün dominierten Städten Göttingen und Hannover. Auch Berlin übernimmt die Kosten für "Menschen ohne Aufenthaltsstatus"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zonk4711
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Thüringen, Migranten, Krankenschein
Quelle: otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
USA: Donald Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2017 19:15 Uhr von derlausitzer
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Ich hab so gelacht!!!!!!!!!
































Das war aber kein fröhliches Lachen.
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:38 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:46 Uhr von erdengott
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich manchmal ob einige Politiker überhaupt noch wissen dass Steuergelder in die Finanzhaushalte kommen indem dieses Geld vorher den Bürgern weggenommen wurde. Und dass diese Bürger dieses Geld selber gut gebrauchen könnten.
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:47 Uhr von lucstrike
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Die Verblödung Deutschlands schreitet unaufhörlich vorwärts. Damit die Schafe in Ruhe schlafen können immer schön Menschlein zählen. 1 Menschlein, 2 Menschlein, 3 Menschlein, gute Nacht Deutschland ...
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:48 Uhr von Zockerpapa
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
das kann nur eine FakeNews sein , oder? sowas kann man einfach nicht glauben , sagt mir bitte einer schnell , das das nicht stimmt....aber hier steht ja was von MÖCHTE....aber allein nur der Gedanke macht mich rasend, und sowas wird vom Steuerzahler bezahlt, unfassbar
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:49 Uhr von Spectator83
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Machen wir einfach Krankenversorgung für jedermann weltweit, Merkel wird schon zahlen.

Ach, ich vergaß. Die bekommt ja selber die Krankenkassenbeiträge bezahlt.

Nehmen wir es aus dem Flüchtlingstopf, die inzwischen rund 18 Milliarden dürften dann etwa 3 Monate reichen.

Aber mal eine Frage: Warum tauchen überhaupt Flüchtlinge ab? Es werden doch selbst die abgelehnten fast nie abgeschoben? Warum also die Illegalität?

Anstatt sie festzusetzen werden sie noch unterstützt? Das ist doch krank. - Soll jetzt keiner von wegen Menschlichkeit kommen. Die muss schlicht bezahlt werden.

Hier müssen Rentner nach über 40 Jahren Maloche aufstocken und/oder Flaschen sammeln, sind auf die Tafel angewiesen, und die Illegalen bekommen Zucker in den Hintern geblasen?

Ich freue mich auf die nächste KK-Beitragserhöhung. Und die wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche.
Kommentar ansehen
17.02.2017 19:58 Uhr von AL2000
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Bite dringend Drogentest bei den Politikern einführen, das ist doch nicht mehr normal !
Und man sollte diesen Träumern mal deutlich die Bezüge kürzen !
Kommentar ansehen
17.02.2017 20:10 Uhr von Odawoda
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Die Linken Spinner sind doch alle auf Droge, dann kommen solchen Visionen in dem Kopf.
Jeder Verbrecher hat in Deutschland mehr Rechte als der brave Steuerzahler.
Zum kotzen!
Kommentar ansehen
17.02.2017 20:23 Uhr von KungFury
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Krank und ohne Papiere?


http://www.br.de/...
Kommentar ansehen
17.02.2017 20:24 Uhr von asianlolihunter
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2017 20:53 Uhr von Putzy98
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In Thüringen stehen viele Bäume, die kann man ja zu Denkhilfen umarbeiten, damit die Volksvertreter( Unwort des Jahres 2017) mal das zwischen den Ohren benutzen.
Was wollen die Politikidioten noch den Biodeutschen zumuten????
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:11 Uhr von KungFury
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:20 Uhr von claus1234567890
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die IS Krankenversorgung muss auf alle Fälle 100% funktional gehalten werden!!!
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:36 Uhr von viper26
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Kungfury: anstatt hier weiterhin denselben Schwachsin abzusondern wie der User der ja scheinbar auf gewisse Kleine Mädchen zu stehen scheint könnten sie doch dann einfach mal all den dummen Rechten erklären wieso das eine gute Idee wäre Leuten die sich illegal im Land aufhalten die kein Interesse haben sich anzumelden (wofür es wohl meist auch Gründe geben dürfte) pauschal eine anonyme Krankenversicherung zukommen zu lassen.

War nicht grosses Getue mit der neuen Krankenversicherungskarte das das bild ja notwendig sei um die Person identifizieren zu können? Und jetzt meinen sie hier eine Grosse Klappe haben zu müssen und dumm herumpöbeln zu müssen?.

Das fehlende Hirn ist wohl eher solchen dummen Figuren wie ihnen zu attestieren, denn um nur dumme Parolen zu gröhlen, zu Pöbeln und zu Beleidigen wie sie es tun nun da braucht es sicherlich kein Hirn für, das zeigen sie ja deutlich.

Wenn sie den Teil der Gesellschaft darstellen der wenn man ihren Dummen Parolen glaubt ja in der Mehrheit ist, dann ist davon auszugehen das Deutschland wohl in spätestens 1 Generation ein 3 Welt Land sein dürfte da die Leute dann nichtmal mehr genug Intelligenz besitzen um ohne Hilfe sich ein Brot zu schmieren.

Sie können mich aber natürlich eines bessere belehren indem sie mal sachlich darlegen wieso sie diese Sache für gut befinden, aber tun sie das dann doch ausnahmesweise auch mal ohne ihre üblichen Parolen und Hass sowie Hetzreden.
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:41 Uhr von KungFury
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:42 Uhr von luskiz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Mir wäre es am liebsten, gäbe es ein Bedingungsloses Grundeinkommen von 3500,00€ pro Kopf, egal ob Topmanager oder illegal Eingereister, Obdachloser, oder rumänischer Bettler...einfach für jeden.

...dazu noch noch eine Krankenversicherung mit 100% Zahnersatz ohne Karenzzeit...dann gäbe es keinen Sozialneid, und alles wäre gut!
Kommentar ansehen
17.02.2017 21:46 Uhr von quotenstier
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Pervers.
Kommentar ansehen
17.02.2017 22:16 Uhr von meisenfdazu
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"luskiz "

"Mir wäre es am liebsten, gäbe es ein Bedingungsloses Grundeinkommen von 3500,00€ pro Kopf, egal ob Topmanager oder illegal Eingereister, Obdachloser, oder rumänischer Bettler...einfach für jeden.

...dazu noch noch eine Krankenversicherung mit 100% Zahnersatz ohne Karenzzeit...dann gäbe es keinen Sozialneid, und alles wäre gut! "

Woher soll denn das Geld dafür kommen ?
Die einen müssen dafür Malochen gehen und die anderen bekommen die gleiche Leistung ,ohne dafür einen Finger krumm zu machen ?
Wo kommt denn das Geld für den Staatshaushalt her ?
Wächst das auf den Bäumen ? Oder ist das hier das Schlaraffenland,wo alle immer nur kriegen und auf der faulen Haut liegen können ?
Kommentar ansehen
17.02.2017 22:24 Uhr von oldtime
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@luskiz
Ja, das wäre schön. Wird aber nicht funktionieren. Wo soll das Geld dafür herkommen? Wer wird noch arbeiten wenn er das Geld ohne wenn und aber bekommt und damit locker über die Runden kommt? Und wie willst du den Flüchtlingsansturm abwehren wenn du jedem ausnahmslos 3500 € zahlen willst?

3500 € sind übrigens etwa das was jeder Deutsche durchschnittlich verdient. Also die die arbeiten, also meinst einer Pro Familie. Ach ja und des gibt viele Länder in denen man im ganzen Jahr keine 3500€ verdient. In Syrien sind es im Jahr etwa 1360 €. Ich bin gespannt wie du den Ansturm aufhalten möchtest.

Ach ja einfach die Gelddruckerpresse schneller stellen hilft nicht.
Kommentar ansehen
18.02.2017 04:53 Uhr von arkafterdark
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gehts noch?
Kommentar ansehen
18.02.2017 09:16 Uhr von doncazadore
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
manchmal frage ich mich als linker, ob bei einigen politikern dass rechtsbewußtsein (juristisch) noch existent ist.
als nächstes kommt dann wohl der anonymisierte sozialhilfebezug und am ende der wegfall jeglicher registrierung.
statt endlich mal rechtlich und verwaltungstechnisch ordnung in das bestehende chaos zu bringen, werden maßnahmen ergriffen,das chaos endlos zu verlängern.
im übrigen arbeitet damit eine behörde gegen die andere.

[ nachträglich editiert von doncazadore ]
Kommentar ansehen
18.02.2017 10:24 Uhr von Fomas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Oo... Mir fehlen die Worte.
Kommentar ansehen
18.02.2017 15:23 Uhr von luskiz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@meisenf&oldtime,

ich denke schon, dass dies finanzierbar ist, wenn man wirklich will.

Die dadurch "angezogenen" Flüchtlinge sehe ich unkritisch...und außerdem bin ich der Meinung, dass es unsere Pflicht ist, diese finanziell zu stützen.

Und das jemand sowas ausnutzt halte ich für extrem unwahrscheinlich....

Ein weiteter Vorteil ist doch, das man den Menschen dadurch ermöglicht, für 5-10€/Std Schwarz zu arbeiten, da der Lebensunterhalt ja staatlich abgesichert ist!

[ nachträglich editiert von luskiz ]
Kommentar ansehen
18.02.2017 19:47 Uhr von RIP@
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon wieder 1 April ?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?