15.02.17 19:04 Uhr
 4.812
 

Können Spinnen im Staubsauger weiter leben?

Manche Menschen saugen lästige Spinnen und andere Kleintiere mit dem Staubsauger auf. Aber leben die Insekten dort weiter?

"Spinnen werden - je nach Staubsaugermodell - mit bis zu 140 km/h von der Bodendüse aufgesaugt und durch den Schlauch geschleudert. Da der Schlauch einige Biegungen hat, knallen sie mit voller Wucht links und rechts gegen die Wände.", so Reinhild Portmann.

Deswegen würden Spinnen schon tot im Staubbeutel ankommen. Generell sei die Größe des Insekts entscheidend. Je größer es ist, desto geringer sei die Überlebenschance.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Staubsauger, leben, Können
Quelle: sz-magazin.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2017 19:06 Uhr von WalterWhite
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Nachtrag: "Wenn das Tier sehr klein ist, könnte es rein theoretisch mit ein bisschen Glück überleben - und sogar rausklettern. Ob das in der Praxis auch geschieht, hat bisher aber noch niemand untersucht." ;)
Kommentar ansehen
15.02.2017 19:12 Uhr von mace_windu
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Fragen wir doch unsere angehende Psychologin Per Ventum. Die kennt sich mit Spinnereien aus.
Kommentar ansehen
15.02.2017 19:18 Uhr von cure
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
2018: PETA und Grüne fordern Staubsaugerrettungstür für gefährdete Insektenarten
Kommentar ansehen
15.02.2017 20:01 Uhr von 24slash7
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Staubsauger hat ne Klappe da kommt nichts mehr raus was mal drin ist. Es sei denn es frisst sich durch den Beutel.

Für alle Arachnophobiker:
Man kann relativ einfach eingesaugte Insekten sicher töten.
Einfach auf voller Saugkraft kurz den Ansaugschlauch dicht zu halten. Es entsteht ein gewisser Unterdruck in Schlauch und Beutel. Dann schlagartig die Öffnung wieder frei geben. Der heftige Druckwechsel sollte den meisten Insekten Probleme bereiten. Gegebenenfalls mehrmals schnell hintereinander anwenden.
Kommentar ansehen
15.02.2017 20:16 Uhr von Karlchenfan
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Beutellosen ist die Überlebenswahrscheinlichkeit bei 0,da die in dem Verwirbelungssturm ständig gegen die Innenseiten des Auffangbehälters geknallt werden.Von Wespen und Fliegen ist nach 1 min nichts mehr wiederzusehen.Spinnen fang ich ein und setze sie raus.Spinner passen leider nicht durch die Ansaugdüse.
Kommentar ansehen
15.02.2017 21:25 Uhr von HC-9
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Wohnung ist Spinnenfrei seit mir mal vor nem Jahrzehnt eine in einen 128cm
Rückprojektorfernseher gekrochen ist.
"..hm Fleck mit Beinchen auf dem Bildschirm...*mit Lappen polier*...verdaaaammt geht nicht weg... der Fleck ist von innen...*dummausderWäschguck"
Die Rückwand war mit ca 30 Schrauben verschraubt.
War ne Stunde Arbeit die Spinne aus dem TV zu bekommen.
Da kamen Insektennetze vor die Fenster.
Seitdem habe ich auch keinen Arachniden mehr in der Wohnung gesehen
Kommentar ansehen
15.02.2017 21:32 Uhr von jschling
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
in Saugrobotern und diesen Mini Hand-Saugern überleben Spinnen problemlos, aber wenn keine ordentliche Klappe an der Ansaugung ist, können sie wieder rauskrabbeln.

Bei einem richtigen Staubsauger (1800 Watt und mehr): no chance. Mit letzterem hab ich auch schon ab und mal eine Maus weg gesaugt und kann nur sagen, die machen noch kurz Flullup im Schlauch und dann ist Ruhe, da zappelt nix mehr im Beutel.
Kommentar ansehen
15.02.2017 21:33 Uhr von Spectator83
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe 2 Katzen, von daher ergibt sich das Problem bei mir nicht.

Was die aber zum Glück nicht hinbekommen, ist das mit den niedlichen Fledermäusen, die im Sommer manchmal zu Besuch kommen. Aber bei denen würde auch kein Staubsauger helfen. ;)
Kommentar ansehen
15.02.2017 22:08 Uhr von mace_windu
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Deshalb also die Begrenzung auf maximal 1600Watt bei Saugstaubern :-)
Kommentar ansehen
16.02.2017 04:55 Uhr von jschling
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Spectator83
ich hab nur eine Katze, aber genau die ist ja das Problem, denn die bringt sich ab und an ihr Spielzeug selber mit in die Wohnung. Mäuse stellen sich im Katzenmaul tot, da zappelt nix, aber 5-10 Sekunden nachdem sie auf dem Teppich liegen gehts ab und dann sitzen die erstmal hinterm Schrank oder so und Katze guckt nur. Zumindest meine, ist auch keine richtige Katze, sondern eine Perserkatze, die sind im allgemeinen recht entspannt, aber ne Maus fangen sie eben doch ab und an mal.
Alternativ liegt die Maus sonst meist 3-4 Tage später tot irgendwo rum, bislang auch immer ohne Blutflecken, aber dann hat das süsse Kätzchen die arme Maus tot gespielt - da soll jetzt also keiner was von Tierquälerei sagen, der Staubsauger ist für die Maus sicherlich angenehmer als tot durch Katze

[ nachträglich editiert von jschling ]
Kommentar ansehen
16.02.2017 14:31 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mace_windu - da reicht die angehende Psychologin aber nicht aus um alel Spinner bei SN zu therapieren. Wenn ich alleine an Polat denke - eine ganze Handvoll würde nicht reichen :)
Kommentar ansehen
16.02.2017 16:13 Uhr von Snowbird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können Spinnen im Staubsauger weiter leben?

soll das die 100 Euro Frage sein?
Kommentar ansehen
16.02.2017 17:04 Uhr von TransAm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spinnen sind keine Insekten! Spinnen sind Arachniden/Arachnoiden. Soviel Zeit muss sein.
Kommentar ansehen
16.02.2017 17:58 Uhr von mace_windu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
Es gibt ja hier die These Per_Ventum = Polat

Auf diese Therapiesitzung wäre ich gespannt :-)
Kommentar ansehen
16.02.2017 19:22 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Du - wohl 99% hier - egal welche Meinung sie vertreten :)
Kommentar ansehen
17.02.2017 17:18 Uhr von Xamb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie leben darin weiter, und kriechen sogar wieder heraus, habe ich selbst festgestellt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?