22.01.17 22:22 Uhr
 1.080
 

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen

Wer des Nachts durch München läuft, glaubt das sofort. Er sieht sie in Geschäftseingängen und in abgelegenen Ecken von Einkaufsstraßen liegen.Etwa 6.000 Menschen ohne warme Bleibe gibt es aktuell in München, wovon geschätzte 500 - 600 echte Obdachlose sind, die in der Kälte schlafen müssen.

Vor vier Jahren waren es noch 3800 Menschen die Wohnungslos waren. Bis 2018 werden Bundesweit bereits über eine halbe Million Menschen ohne Wohnung sein. Viele davon werden auf der Straße schlafen müssen, so denn sie nicht bei Verwanden, Bekannten oder in Heimen unterkommen können.

Arbeitslosigkeit, Finanzprobleme, Trennungen, häusliche Gewalt, Krankheit, Mieterhöhungen, Gentrifizierung, psychische Probleme oder der Tod naher Angehöriger sind die häufigsten Gründe, die Menschen in die Obdachlosigkeit treiben. Gründe liegen aber in der verfehlten Wohnungsbaupolitik.


WebReporter: Per_Ventum
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Winter, Obdachlose, leben
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2017 22:50 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2017 23:12 Uhr von hannes759
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die jetzt arbeitslos sind, sind bald obdachlos. Ich habe sie gesehen in ihren Wohnmobilen.

http://9502-presscdn-0-95.pagely.netdna-cdn.com/...
Kommentar ansehen
22.01.2017 23:17 Uhr von NSWO
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Die Obdachlosen leiden meistens an der Krankheit Alkoholismus. Sind aber in den wenigsten Fällen kriminell und wollen nur ihre Ruhe haben. Mehrere Entziehungskuren haben fehlgeschlagen. Keine Meldeadresse kein HIV. Für Maßnahmen oder Bewerbungen sind sie meist körperlich nicht in der Lage, was aber vorraussetzung für Bezüge vom Jobcenter ist. Keiner will Flüchtlinge mit Obdachlosen aufwiegen. Aber auch länger hier lebende Migranten, meißstens die Ehefrauen, sprechen kein deutsch. Lernen es auch nicht, weil sie nicht von ihren Männern gelassen werden und gehen keiner Arbeit nach, wegen der Sprachbarrieren. Die illegalen Einwanderer die du als Flüchtlinge titulierst, meißtens junge Männer, fallen durch mehrfache Leistungserschleichung und anderer krimineller Taten auf und bekommen trotzdem alles was man zum Leben braucht. Obdachlose gibt es schon immer und noch nie hat sich ein Politiker mit einem ablichten lassen und direkt geholfen. Es müßte euch eigentlich nahe gehen, weil die meißten älteren Obdachlosen mal linke Steinewerfer waren. Das interessiert die jüngeren linksversifften Steinwerfer leider nicht. Fakt ist, die Obdachlosen sind obdachlos, weil sie mit den Regeln die ein Antrag beim Jobcenter nach sich zieht nicht klarkommen und keine Gutmenschen finden, die sie zum Protest aufstacheln, Schilder malen und rechtlich beraten. Wo sind die tollen Sozen ? Diese News wurde eh nur verfasst um dein Gedankengut zu verbreiten, sonst hättest du dich nicht als erster kommentiert. Auf die Obdachlosen kommt es dir doch garnicht an.
Ich weiß wovon ich spreche. Ich arbeite beim blauen Kreuz.

[ nachträglich editiert von NSWO ]
Kommentar ansehen
22.01.2017 23:41 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Wer des Nachts durch München läuft, glaubt das sofort."
Ach ja. Anhand eines Nachtspaziergangs durch München soll irgendjemand erkennen, dass deutschlandweit 40.000 und nicht etwa 10.000 oder 100.000 Menschen obdachlos sind?
Merkst du noch, was für einen Unsinn du schreibst?

@ knuddchen
"Oder das Amt denen kein Geld mehr zahlt?"
Das Amt zahlt ja nicht ohne Grund kein Geld mehr.
Kommentar ansehen
22.01.2017 23:47 Uhr von NSWO
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Per_Ventum

Ich war 6 Jahre Obdachlos und habe durch Hilfe von guten Freunden die Spur bekommen und bin jetzt Sozialarbeiter beim blauen Kreuz. Ist jetzt zwar 17 Jahre her, aber läuft. Danke das du es mir nochmal wünschst. Wünsche es Dir zurück.
Kommentar ansehen
23.01.2017 08:51 Uhr von yeah87
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ist gelogen den deutschen geht es prima.

So und nun erstmal die Mieten hoch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?