14.01.17 11:26 Uhr
 5.180
 

Polizeieinsatz wegen 14-Jährigem der ein größeres Zimmer forderte

 

In Vaterstetten (Landkreis Ebersberg)randalierte der 14-Jährige in der elterlichen Wohnung um seiner Forderung nach einem größeren Zimmer Nachdruck zu verleihen.

Seine Mutter rief daraufhin ihre Mutter an, die wiederum rief die Polizei zu Hilfe.Den Polizisten gegenüber gab er an, das all seine Freunde auch ein großes Zimmer hätten.

Da dies seiner Mutter aber aus finanziellen Gründen unmöglich fing er an zu randalieren und zerstörte einige Möbel. Nach den Belehrungen der Polizisten beruhigte er sich. "Ob er jedoch einsichtig wurde, ließ sich bislang nicht überprüfen", melden die Beamten.


WebReporter: Per_Ventum
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizeieinsatz, Zimmer
Quelle: justillon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2017 11:54 Uhr von TheRoadrunner
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
... ob eine Gefängniszelle größer und vor allem bequemer wäre?
Kommentar ansehen
14.01.2017 13:17 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2017 14:17 Uhr von Hanna_1985
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch jetzt mehr Platz.
Sind ja weniger Möbel.
Kommentar ansehen
14.01.2017 14:24 Uhr von KobaltKobold
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
>hab hunger auf tendies
>befehle mama, mir tendies zu machen
>mama hat keine zeit, weil sie mit ihrem neuen freund im schlafzimmer eingeschlossen ist, um "monopoly zu spielen"
>ich schrei mehrmals durch die tür, daß ich tendies will
>mama schreit zurück, ich bin alt genug, um mir eine stulle zu schmieren
>unverschämtheit
>ich werde ausfallend
>will tendies
>will größeres zimmer
>polizei kommt
>blöde schlampe von mutter

und das schlimme ist, mir wurden 20 good boy points abgezogen :(
Kommentar ansehen
14.01.2017 15:28 Uhr von bigX67
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@det:

bei solchem verhalten der kinder ist sofort allen, auch dem überzeugtesten pegida-anhänger, klar, dass es sich nur um arische kinder handeln kann.
vermutet wird dann noch ein grün-versiffter hintergrund, weil die ja schon immer antiautoritär waren, oder hartz4er, weil die zu assig sind, um sich um ihre kinder zu kümmern.
Kommentar ansehen
14.01.2017 16:05 Uhr von Otto_Normalo
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Die Eltern haben die Brut die sie verdient haben.
Mehr muss man dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
14.01.2017 16:25 Uhr von Berlin0r
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@det

Warum muss hier eigentlich ständig provoziert werden, so das jede verdammte News auf Nazis oder Flüchtlinge gelenkt wird? Kann mans nicht einfach mal gut sein lassen?
Mit so einem Verhalten bist du auch nicht besser und das obwohl du dich für moralisch überlegen hälst. Bist du aber nicht.

Zur News selbst: Man sollte Kindern halt rechtzeitig beibringen das Geld nicht auf Bäumen wächst. Das er das mit 14 noch nicht weiss deutet auf schlechte Erziehung hin.
Kommentar ansehen
14.01.2017 23:03 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Den Randalierer in eine Zwangsjacke stecken und ab in die geschlossene Anstalt.
Dort kann ER sich dann ein größeres abgeschlossenes Zimmer mit anderen Kaputtnicks teilen und wird sich dort sehr wohl fühlen.
Kommentar ansehen
14.01.2017 23:28 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Überforderte Eltern/Großeltern! Nich nur muss die Schule heute sowas ausbügeln, nein, jetzt auch noch die Polizei! Wann kommt endlich der Elternführerschein?
Kommentar ansehen
15.01.2017 18:28 Uhr von Netter Mensch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"arische kinder"?

Was oder wie sind solche Kinder?

Woran kann ich sie auf der Straße erkennen???

Gabs die schon immer???
Kommentar ansehen
16.01.2017 08:48 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es eben wenn man den Kindern erzählt sie könnten alles haben und alles erreichen wenn sie es nur stark genug wollen...

Wenn sie dann erstmal feststellen wie sehr sie ihre soziale Schicht, der Staat usw. im griff hat, sie eigentlich weder vor noch zurück können, kommt das böse Erwachen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?