12.01.17 10:44 Uhr
 721
 

Präsident Enrique Peña Nieto: "Natürlich wird Mexiko nicht für die Mauer zahlen"

 

In seiner gestrigen Pressekonferenz hatte der gewählte US-Präsident Donald Trump angekündigt, dass die Kosten zur geplanten Mauer zur Grenze nach Mexiko von diesem in irgendeiner Form "erstattet" werde.

Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto hat dieser Aussage nun vehement widersprochen: "Natürlich wird Mexiko nicht für die Mauer bezahlen".

Trump hatte im US-Wahlkampf eine solche Mauer versprochen und zudem bekräftigt, dass nicht die USA diese bezahlen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Mexiko, Mauer
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Rot-Rot-Grün im Bund soll Blaupause von Berlin werden