11.01.17 15:42 Uhr
 442
 

Australien: Vater von "Dingo-Baby" Azaria Chamberlain ist gestorben

 

Michael Chamberlain und seine Frau Lindy wurden 1980 zur weltweiten Schlagzeile, weil Lindy behauptete, ein Dingo habe das neun Monate alte Baby aus dem Zelt gezerrt und getötet. Jetzt starb Michael Chamberlain im Alter von 72 Jahren.

Lindy wurde wegen Mordes angeklagt und zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Niemand kaufte ihr die Dingo-Geschichte ab. Michael wurde als Mittäter zu einer 18-monatigen Haftstrafe verurteilt, die allerdings zur Bewährung ausgesetzt wurde.

Erst 2012 kam Ruhe in der ganzen Geschichte und wurde der Name des Paares vor Gericht reingewaschen. Es waren neue Beweise aufgetaucht über die Jahre und es hatte außerdem inzwischen mehrere Dingo-Attacken auf andere Kleinkinder gegeben, weswegen man nun den Chamberlains endlich Glauben schenkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shinobi1965
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Vater, Australien
Quelle: telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2017 15:59 Uhr von hannes759
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dingos kann man mit einem nassen Lappen vertreiben, Wölfe nicht.
Kommentar ansehen
11.01.2017 16:38 Uhr von G-H-Gerger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja? Ich habe immer 2 nasse Lappen gebraucht.
Kommentar ansehen
12.01.2017 05:40 Uhr von quotenstier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott. Kind tot und dann noch unschuldig Jahrzehnte im Knast. Da wird mir schlecht...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?